Champions League: Felix Brych pfeift Endspiel

Der deutsche Schiedsrichter Felix Brych, der in dieser Saison für fünf Partien in der UEFA Champions League verantwortlich war, leitet Anfang Juni das Endspiel zwischen Juventus und Real Madrid in Cardiff.

Felix Brych leitet das Endspiel
Felix Brych leitet das Endspiel ©Getty Images

Der deutsche Schiedsrichter Felix Brych pfeift am Samstag, den 3. Juni in Cardiff das Endspiel der UEFA Champions League zwischen Juventus und Real Madrid im National Stadium of Wales.

Brych, der seit 2007 auf internationaler Bühne unterwegs ist, hat in der laufenden Saison fünf Partien in der UEFA Champions League geleitet – darunter das Achtelfinal-Hinspiel zwischen Porto und Juve – sowie das Viertelfinal-Hinspiel in der UEFA Europa League zwischen Anderlecht und Manchester United.

Darüber hinaus kam der 41-Jährige bei der UEFA EURO 2016 in Frankreich zum Einsatz. In der Gruppenphase pfiff er die Partien zwischen Schweden und Belgien sowie England und Wales, außerdem war er für das Viertelfinale Polen gegen Portugal verantwortlich.

Brych leitete zudem das Endspiel der UEFA Europa League 2014 zwischen Sevilla und Benfica in Turin.

Schiedsrichter: Felix Brych (GER)
Assistenten: Mark Borsch, Stefan Lupp (beide GER)
Vierter Offizieller: Milorad Mažić (SRB)
Zusätzliche Assistenten: Bastian Dankert, Marco Fritz (beide GER)
Ersatzschiedsrichterassistent: Rafael Foltyn (GER)

Oben