Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Vorteil für Juventus: Porto bricht in Unterzahl ein

Veröffentlicht: Mittwoch, 22. Februar 2017, 22.35MEZ
Die eingewechselten Marko Pjaca und Dani Alves hinterließen sofort bleibenden Eindruck, als Juventus Portos Unterzahl schließlich doch auszunutzen wusste.
Vorteil für Juventus: Porto bricht in Unterzahl ein
Marko Pjaca (Juventus) ©AFP/Getty Images

Spielstatistiken

PortoJuventus

Tore0
2
Ballbesitz (%)31
 
69
Versuche gesamt3
 
18
Versuche auf das Tor0
4
Versuche am Tor vorbei3
 
11
Abgeblockte Schüsse0
3
Aluminiumtreffer0
1
Ecken1
 
8
Abseits1
 
1
Gelbe Karten5
 
1
Rote Karten1
 
0
Begangene Fouls12
 
13
Erlittene Fouls11
 
10
Pässe227
 
762
Angekommene Pässe180
 
705

Tabellen

 
Veröffentlicht: Mittwoch, 22. Februar 2017, 22.35MEZ

Vorteil für Juventus: Porto bricht in Unterzahl ein

Die eingewechselten Marko Pjaca und Dani Alves hinterließen sofort bleibenden Eindruck, als Juventus Portos Unterzahl schließlich doch auszunutzen wusste.

Dank der Einwechselspieler Marko Pjaca und Dani Alves, die Portos Widerstand ein Ende setzten, macht Juventus einen großen Schritt in Richtung UEFA Champions League-Viertelfinale.

Die Gegenwehr der Gastgeber hielt nach Alex Telles zwei Gelben Karten innerhalb von 73 Sekunden und dem Platzverweis 45 Minuten an. Juventus ließ schon die Köpfe hängen als Massimiliano Allegri den Trumpf ausspielte.

Erst wechselte er Pjaca ein, und nur fünf Minuten später schaffte der Kroate den Durchbruch nach Doppelpass mit Paulo Dybala und einem für Iker Casillas unhaltbaren Schuss. Allegri wiederholte seinen Trick sofort: Dani Alves kam auf den Platz, der eine Flanke mit der ersten Berührung kontrollieren konnte und mit der zweiten abfeuerte.

Juve drohte, den Sack hier und dort zuzumachen, und belagerte Portos Kasten in der Schlussphase regelrecht. Die Drachen hielten sich ihre Gegner jedoch vom Leib und haben so in drei Wochen in Turin noch eine Chance.

©AFP/Getty Images

In Kontrolle: Alex Sandro

Schlüsselspieler: Alex Sandro Alex Sandro kommt absolvierte in vier Jahren im Estádio do Dragão 87 Partien und zeigte bei seiner Rückkehr mit der Alten Dame eine tadellose Leistung. Seine Präsenz auf der linken Seite stärkte die solide Abwehrreihe der Gäste während seine Vorstöße in den Strafraum Alarm auslösten. Die Vorlage für Dani Alves war das i-Tüpfelchen von Sandros starker Leistung.

Das Rätseln geht weiter
Das 4-2-3-1, das Allegri in der ersten Saisonhälfte implementierte, zahlt sich in der Serie A aus, doch können Miralem Pjanić, Juan Cuadrado, Dybala, Mario Mandžukić und Gonzalo Higuaín auch im Europapokal zusammenspielen? Die Bianconeri blieben trotz der offensiven Startelf defensiv stabil, und überraschenderweise waren die Probleme auf der anderen Hälfte des Platzes - doch die Ersatzbank war zur Stelle.

Rote Karte als Killer
Wenn Portos Trainer Nuno Espírito Santo in den nächsten Tagen auf diese Partie zurückblickt, wird er nicht umhin kommen, Alex Telles' Platzverweis als Wendepunkt anzusehen. Dadurch waren die Gastgeber nicht nur in Unterzahl und verloren ihren Rhythmus - auch seine starken Standards fehlten merklich.

©AFP/Getty Images

©AFP/Getty Images

©AFP/Getty Images

©AFP/Getty Images

©AFP/Getty Images

©AFP/Getty Images

©AFP/Getty Images

.

Letzte Aktualisierung: 13.03.17 16.50MEZ

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2017/matches/round=2000784/match=2019619/postmatch/report/index.html#juventus+bezwingt+porto

Aufstellungen

porto

Porto

juventus

Juventus

1
CasillasIker Casillas (TW)
1
BuffonGianluigi Buffon (TW) (K)
2
Maxi PereiraMaxi Pereira
Yellow Card45+2
3
ChielliniGiorgio Chiellini
5
MarcanoIván Marcano
Yellow Card89
5
PjanićMiralem Pjanić
6
Rúben NevesRúben Neves
Substitution61
6
KhediraSami Khedira
8
BrahimiYacine Brahimi
Substitution73
7
CuadradoJuan Cuadrado
Substitution67
10
André SilvaAndré Silva
Substitution30
9
HiguaínGonzalo Higuaín
13
Alex TellesAlex Telles
Yellow Card25
Red Card27
12
Alex SandroAlex Sandro
16
HerreraHector Herrera (K)
Yellow Card85
15
BarzagliAndrea Barzagli
22
DaniloDanilo
17
MandžukićMario Mandžukić
28
FelipeFelipe
21
DybalaPaulo Dybala
Substitution86
29
SoaresFrancisco Soares
26
LichtsteinerStephan Lichtsteiner
Yellow Card50
Substitution73

Ersatzspieler

12
José SáJosé Sá (TW)
25
NetoNeto (TW)
4
BolyWilly Boly
4
BenatiaMedhi Benatia
17
CoronaJesús Corona
Substitution61
8
MarchisioClaudio Marchisio
Substitution86
19
Diogo JotaDiogo Jota
Substitution73
20
PjacaMarko Pjaca
Substitution67
Goal72
20
André AndréAndré André
22
AsamoahKwadwo Asamoah
21
LayúnMiguel Layún
Substitution30
23
Dani AlvesDani Alves
Substitution73
Goal74
30
Óliver TorresÓliver Torres
24
RuganiDaniele Rugani

Trainer

Nuno Espírito Santo (POR) Massimiliano Allegri (ITA)

Schiedsrichter

Felix Brych (GER)

Schiedsrichter-Assistenten

Mark Borsch (GER), Stefan Lupp (GER)

Vierter Offizieller

Rafael Foltyn (GER)

Zusätzliche Assistenten

Bastian Dankert (GER), Marco Fritz (GER)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung