UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Endrunde der U19 EURO der Frauen 2023: Belgien

Belgien wird die Endrunde vom 18. bis 30. Juli ausrichten.

SPORTSFILE

Belgien wird vom 18. bis 30. Juli die Endrunde der UEFA-U19-Europameisterschaft der Frauen 2023 ausrichten.

Die Gastgeber werden gemeinsam mit den sieben Teams, die die zweite Qualifikationsrunde im Frühling erfolgreich meistern an der Endrunde teilnehmen. Das Turnier dient der UEFA auch als Qualifikation für die FIFA U-20-Weltmeisterschaft der Frauen 2024.

Es ist das erste Mal, dass der Belgische Fußballverband eine UEFA-Endrunde der Frauen ausrichten wird. Zu den bisherigen UEFA-Turnieren der Männer in Belgien zählen die U16 und die U17 EURO 1995 und 2007.

Termine

Gruppenphase: 18., 21., 24. Juli
Halbfinale: 27. Juli
Finale: 30. Juli

Ehrentafel

WU19 EURO
2022: Spanien (Tschechische Republik)
2020 & 2021: Aufgrund der COVID-19 Pandemie abgesagt
2019: Frankreich (Schottland)
2018: Spanien (Schweiz)
2017: Spanien (Nordirland)
2016: Frankreich (Slowakei)
2015: Schweden (Israel)
2014: Niederlande (Norwegen)
2013: Frankreich (Wales)
2012: Schweden (Türkei)
2011: Deutschland (Italien)
2010: Frankreich (Nordmazedonien)
2009: England (Belarus)
2008: Italien (Frankreich)
2007: Deutschland (Island)
2006: Deutschland (Schweiz)
2005: Russland (Ungarn)
2004: Spanien (Finnland)
2003: Frankreich (Germany)
2002: Deutschland (Schweden)
WU18 EURO
2001: Deutschland (Norway)
2000: Deutschland (France)
1999: Schweden (Sweden)
1998: Dänemark (Finale mit Hin- und Rückspiel gegen Frankreich)