UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Die U17-EM der Frauen: Runde 2

Während die Teams in Liga A zur Endrunde in Schweden wollen, geht es in Liga B um den Aufstieg.

Der achtfache Titelgewinner Deutschland spielt mit Frankreich in einer Gruppe
Der achtfache Titelgewinner Deutschland spielt mit Frankreich in einer Gruppe Getty Images

Die 2. Runde der UEFA-U17-Europameisterschaft der Frauen läuft bis 24. März.

In Liga A qualifizieren sich sieben Mannschaften für die Endrunde in Schweden (5. bis 18. Mai), aber es geht in den beiden Ligen auch um Auf- und Abstieg. Portugal ist das erste Team, das sich neben Schweden bereits das Ticket für das Finalturnier sicherte.

Die Auslosung der Endrunde findet am 26. März im Rathaus von Lund statt (11 Uhr MEZ). Bei der Endrunde geht es auch um die europäischen Tickets für die FIFA-U17-Weltmeisterschaft 2024 (16. Oktober bis 3. November in der Dominikanischen Republik), an der drei Teams aus Europa teilnehmen werden.

Bislang für die Endrunde qualifiziert

Portugal, Schweden (Gastgeber)

Die Spiele

Liga A

  • Die sieben Gruppensieger qualifizieren sich für die Endrunde.
  • Portugal hat sich nach 2013/14 und 2018/19 (Einzug ins Halbfinale) zum dritten Mal qualifiziert.
  • Schweden nimmt an der 2. Runde teil, obwohl man als Gastgeber automatisch für die Endrunde qualifiziert ist. Sollte Schweden seine Gruppe gewinnen, rückt der beste Gruppenzweite nach.
  • Frankreich gewann letzte Saison den Titel gegen Spanien. Im Halbfinale standen England und die Schweiz.
  • Andere Titelgewinner: Deutschland (8 Titel), Spanien (4) und Polen (1).
  • Kroatien, Griechenland, Ungarn, Nordmazedonien, die Slowakei, Türkei, Ukraine und Wales hoffen auf ihr Endrunden-Debüt.

Gruppe A1 (18.–24. März): Frankreich (TV), Deutschland*, Tschechien, Slowakei

Gruppe A2 (beendet):
Für die Endrunde qualifiziert: Portugal*
Zweiter: Finnland
Bleibt 2024/25 für Runde 1 in Liga A: Island
Abstieg in Liga B: Kosovo

Gruppe A3 (8.–14. März): Österreich, Ungarn, Belgien, Kroatien*

Gruppe A4 (11.–17. März): Schweden (Endrunden-Gastgeber), Norwegen*, Schweiz, Wales

Gruppe A5 (14.–20. März): Spanien, Niederlande*, Ukraine, Türkei

Gruppe A6 (10.–16. März): England, Italien, Griechenland, Serbien*

Gruppe A7 (13.–19. März): Polen*, Dänemark, Schottland, Nordmazedonien

*Gruppengastgeber

Die 5 schönsten Tore der Women's U17 EURO 2023

Liga B

  • Die sechs Gruppensieger sowie der Gruppenzweite mit der besten Bilanz gegen den 1. und 3. seiner Gruppe steigen für die Saison 2024/25 in Runde 1 der Liga A auf.

Gruppe B1 (11.–17. März): Belarus, Montenegro*, Litauen, Andorra

Gruppe B2 (14.–20. März): Bulgarien*, Slowenien, Moldau, Aserbaidschan

Gruppe B3 (17.–23. März): Rumänien, Färöer-Inseln*, Lettland, Georgien

Gruppe B4 (18.–24. März): Bosnien und Herzegowina, Estland, Armenien, Kasachstan*

Gruppe B5 (abgeschlossen):
Aufstieg in Liga A für Runde 1 2024/25: Nordirland
Gruppenzweiter: Luxemburg
Ebenfalls in der Gruppe: Malta*

Gruppe B6 (abgeschlossen):
Aufstieg in Liga A für Runde 1 2024/25: Republik Irland
Gruppenzweiter: Israel
Ebenfalls in der Gruppe: Albanien*

*Gruppengastgeber