Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Vorschau auf Gruppe A der UEFA-U17-EM für Frauen

UEFA.com wirft einen Blick auf Gruppe A der UEFA-U17-Europameisterschaft für Frauen mit Gastgeber England und den Neulingen aus Österreich, Italien und Portugal.

Vorschau auf Gruppe A der UEFA-U17-EM für Frauen
Vorschau auf Gruppe A der UEFA-U17-EM für Frauen ©UEFA.com

Gastgeber England trifft in Gruppe A der UEFA-U17-Europameisterschaft für Frauen auf die Neulinge Österreich, Italien und Portugal. UEFA.com wirft einen genauen Blick auf die vier Teams - mehr Informationen gibt es mit einem Klick auf den Videoplayer oben.

Ansetzungen der Gruppe A

England
Die Engländerinnen konnten sich bereits für die erste vier Teams umfassende UEFA-U17-EM für Frauen qualifizieren und sind nun Gastgeber der ersten Endrunde mit acht Teams.

Lois Fidler ist seit September 2007 Trainerin der Mannschaft, mit der sie gleich in der ersten Saison die Halbfinals der Europameisterschaft und FIFA-U17-WM erreichte. Seitdem hat das Team jedoch alle Endrunden verpasst und hofft auf ein erfolgreiches Turnier im eigenen Land.

Freundschaftsspiele 2013/14: Dänemark (3:4), Norwegen (1:1), Schweden (1:4), Island (2:0) (Spiele beim Nordic Tournament in Island), USA (0:6) (Heimspiel in Hinckley), Wales (5:0) (Heimspiel in Telford)

Schlüsselspielerinnen
Leah Williamson (Verteidigerin, Arsenal LFC), Keira Walsh (Mittelfeldspielerin, Blackburn Rovers LFC), Ashleigh Plumptre (Stürmerin, Birmingham City LFC)

Beste Platzierung bei einer UEFA-U17-EM für Frauen
Vierter Platz: 2008

Erfolge in anderen UEFA-Wettbewerben für Frauen
UEFA-U19-EM für Frauen
Sieger: 2009
Finalist: 2007, 2010, 2013

UEFA Women's EURO
Finalist: 1984, 2009

Italien
Italien hat bereits zwei Endspiele der UEFA Women's EURO erreicht und einmal die UEFA-U19-EM für Frauen gewinnen können, ist jedoch zum ersten Mal bei einer UEFA-U17-EM für Frauen mit von der Partie.

Die Italienerinnen konnten in der Qualifikationsrunde überzeugen, mussten aber in der Eliterunde bis zur letzten Minute zittern. Am Ende reichte es aber doch zum Gruppensieg vor Portugal, das sich ebenfalls für die Endrunde qualifiziert hat und am zweiten Spieltag auf Italien trifft.

"Wir sind mit der Auslosung zufrieden, schließlich sind wir den starken Teams aus Deutschland, Spanien und Frankreich aus dem Weg gegangen. Wir haben auch gegen Österreich und letztes Jahr gegen England schon Erfahrung sammeln können. Wir gehen selbstbewusst in die Gruppe", sagte Trainer Enrico Sbardella.

Qualifikationsrunde: EJR Mazedonien 6:0, Bulgarien 10:0, Schweiz 5:1 (Sieger Gruppe 9)

Eliterunde: Tschechische Republik 1:0, Portugal 1:2, Dänemark 2:1 (Sieger Gruppe 3)

Schlüsselspielerinnen
Lisa Boattin (Verteidigerin, ACFD Pordenone), Manuela Giugliano (Mittelfeldspielerin, ACFD Pordenone), Gloria Marinelli (Stürmerin, AFD Grifo Perugia)

Beste Torschützin in der Qualifikation
Manuela Giugliano: 7

Beste Platzierung bei einer UEFA-U17-EM für Frauen
Erste Teilnahme

Erfolge in anderen UEFA-Wettbewerben für Frauen
UEFA Women's Euro
Finalist: 1993, 1997
UEFA-U19-EM für Frauen
Sieger: 2008

Österreich
Dominik Thalhammers Team konnte bereits in der Qualifikationsrunde mit einem Auswärtssieg bei Titelverteidiger Polen ein erstes großes Ausrufezeichen setzen. Nach 18 Treffern in der Qualifikationsrunde ließen die Österreicherinnen in der Eliterunde weitere 13 Tore folgen und qualifizierten sich so erstmals für die UEFA-U17-EM für Frauen. Gleichzeitig ist dies die erste Endrunde überhaupt, an der eine österreichische Frauenauswahl teilnimmt.

Qualifikationsrunde: Aserbaidschan 7:0, Kasachstan 10:0, Polen 1:0 (Sieger Gruppe 8)

Eliterunde: Griechenland 2:1, Belarus 6:0, Russland 5:1 (Sieger Gruppe 2)

Schlüsselspielerinnen
Katharina Naschenweng (Verteidigerin, Carinthian Soccer Women), Barbara Dunst (Mittelfeldspielerin, LUV Graz), Viktoria Pinther (Stürmerin, SKV Altenmarkt)

Beste Torschützin in der Qualifikation
Julia Kofler: 8

Beste Platzierung bei einer UEFA-U17-EM für Frauen
Erste Teilnahme

Portugal
Portugal konnte letztes Jahr mit der Qualifikation für die UEFA-U19-EM für Frauen überraschen und sich nun erstmals für die UEFA-U17-EM für Frauen qualifizieren. In der Qualifikationsrunde sowie in der Eliterunde reichte den Portugiesinnen jeweils ein zweiter Platz zum Weiterkommen, und so steht man nun in der Endrunde in England.

Qualifikationsrunde: Schweden 0:3, Serbien 2:0, Israel 2:0 (Zweitplatzierter Gruppe 6)

Eliterunde: Dänemark 0:0, Italien 2:1, Tschechische Republik 1:1 (Zweitplatzierter Gruppe 3)

Schlüsselspielerinnen
Leandra Pereira (Stürmerin, Vilaverdense FC), Inês Silva (Verteidigerin, FD Laura S Moim Serra)

Beste Torschützin in der Qualifikation
Carolina Ferreira: 3

Beste Platzierung bei einer UEFA-U17-EM für Frauen
Erste Teilnahme

Oben