García erhält Preis, Miedema mit neuem Rekord

Spanien verpasste zwar den Titel bei der UEFA-U17-EM für Frauen, Nahikari García hatte aber dennoch Grund zur Freunde, nachdem sie die erfolgreichste Torschützin war.

Nahikari García erzielte in Nyon zwei Treffer
Nahikari García erzielte in Nyon zwei Treffer ©UEFA.com

Spanien verpasste zwar den Titel bei der UEFA-U17-Europameisterschaft für Frauen, Nahikari García hatte aber dennoch Grund zur Freunde, nachdem sie die erfolgreichste Torschützin beim Turnier in Nyon wurde.

Acht verschiedene Spielerinnen trafen im Halbfinale, und García war die einzige, die einen zweiten Treffer folgen ließ, als Spanien im Spiel um Platz 3 mit 4:0 gegen belgien gewann. Ewelina Kamczyk, die Polen im Finale zum 1:0-Sieg gegen Schweden schoss, war die insgesamt elfte Spielerin, die im Colovray-Stadion einen Treffer erzielte.

UEFA.com haat alle Statistiken zum Wettbewerb 2013.

Beste Torschützinnen der Endrunde
Nahikari García (Spanien) 2
Zehn Spielerinnen 1

Beste Torschützinnen der Saison
Anna Miedema (Niederlande) 18
Jill Jamie Roord (Niederlande) 10
Viola Calligaris (Schweiz) 9
Valérie Gauvin (Frankreich) 9
Synne Jensen (Norwegen) 9

Beste Torschützinnen ehemaliger Endrunden
2012: Pauline Bremer (Deutschland), Kadidiatou Diani (Frankreich) 2
2011: Annabel Jäger (Deutschland), Lina Magull (Deutschland) 4
2010: Sieben Spierlerinnen 1
2009: Krya Malinowski (Deutschland) 8
2008: Dzenifer Marozsan (Deutschland) 2

Beste Torschützinnen ehemaliger Saisons
2011/12: Marija Banušić (Schweden) 11
2010/11: Aldís Kara Lúdvíksdóttir (Island) 12
2009/10: Elin Rubensson (Schweden) 9
2008/09: Kyra Malinowski (Deutschland), Anaïs Ribeyra (Frankreich) 12
2007/08: Alexandra Popp (Deutschland) 11

Beste Torschützinnen der Endrunde aller Zeiten
Kyra Malinowski (Deutschland 2009) 8
Annabel Jäger (Deutschland 2011) 4
Lina Magull (Deutschland 2011) 4
Anaïs Ribeyra (Frankreich 2009) 3

Beste Torschützinnen aller Zeiten
Anna Miedema (Niederlande) 20
Nicole Billa (Österreich) 16
Kyra Malinowski (Deutschland) 15
Elin Rubensson (Schweden) 15
Oksana Yakovishyn (Ukraine) 14