Deutschland trifft fünf Mal

Der zweimalige Sieger Deutschland ist mit einem 5:0-Erfolg über Finnland in die zweite Qualifikationsrunde gestartet, mit dem gleichen Ergebnis gewann Dänemark gegen Russland.

Annabel Jäger (links) gratuliert der dreifachen Torschützin Fabienne Dongus
©Getty Images

Der zweimalige Sieger Deutschland ist mit einem 5:0-Erfolg über Finnland in die zweite Qualifikationsrunde zur UEFA-U17-Europameisterschaft für Frauen gestartet, mit dem gleichen Ergebnis gewann Dänemark gegen Russland.

Die DFB-Auswahl ging früh durch Linda Dallmann in Führung, ehe drei Treffer von Fabienne Dongus folgten. Den Schlusspunkt setzte die eingewechselte Lena Petermann. Trainer Ralf Peter sagte: "Man muss in eine solche Qualifikation erst mal gut reinkommen, insofern war das schon ein gelungener Auftakt. Wir haben hinten nichts zugelassen und die Trainingsinhalte gut umgesetzt, damit bin ich sehr zufrieden."

Dänemark bot gegen Russland eine ähnlich überzeugende Vorstellung. Luna Gewitz und Camilla Andersen erzielten im ersten Durchgang die ersten beiden Tore, nach dem Seitenwechsel schraubten Mie Jans, die eingewechselte Anna Fisker sowie erneut Andersen das Ergebnis in die Höhe.

Oben