Deutschland will Halbfinal-Einzug perfekt machen

Spanien hat vor dem dritten Spieltag in Deutschlands Gruppe B die beste Ausgangsposition. Auf das deutsche Team wartet am Dienstag mit der Tschechischen Republik ein harter Prüfstein.

Am Dienstag geht es für die Teams bei der U17-EM der Frauen um das Halbfinale
©Sportsfile

• Gruppe A
 Belarus - Serbien 1:5
England - Norwegen 3:2
Belarus - England 0:12
Serbien - Norwegen 0:1

Norwegen - Belarus (16.00 Uhr, Ortszeit*/15.00 Uhr, MEZ); Stadtstadion, Slutsk

Serbien - England (16.00 Uhr, Ortszeit*); Traktor-Stadion, Minsk

Für die Italienerinnen steht gegen Spanien sehr viel auf dem Spiel
Für die Italienerinnen steht gegen Spanien sehr viel auf dem Spiel©Sportsfile

Gruppe B
Italien - Tschechische Republik 0:0
Deutschland - Spanien 2:2
Italien - Deutschland 0:0
Tschechische Republik - Spanien 0:1

Spanien - Italien (16.00 Uhr, Ortszeit*); Torpedo-Stadion, Zhodino
Italiens Trainerin Rita Guarino glaubt, dass man mit Deutschland "auf Augenhöhe" war, nachdem die Italienerinnen am Samstag ihre Serie auf acht ungeschlagene Spiele in Folge ausbauen konnten. Gegen Spanien steht nun ein Schlüsselspiel an. Schließlich befinden sich die Spanierinnen auf Platz eins mit zwei Punkten Vorsprung auf Italien und Deutschland in der Pole-Position. Mut dürften die Italienerinnen aus Spaniens Partie gegen die Tschechische Republik ziehen, wo die Elf von María Antonia Is nur mit 1:0 gewann.
 

Tschechische Republik - Deutschland (16.00 Uhr, Ortszeit*); Gorodskoi-Stadion, Borisov 
Die Tschechische Republik liegt zwar auf dem letzten Tabellenplatz, ist aber noch lange nicht ausgeschieden. Die Mannschaft von Trainer Karel Rada wird hoffen, an die bisher sehr guten Leistungen anknüpfen zu können. Ein Unentschieden gegen Frankreich in der Eliterunde und ein weiteres Remis gegen Italien bei der Endrunde sollten Radas Team Mut machen - auch wenn Deutschland als Favorit in dieses Spiel geht. Bei den Deutschen muss Carolina Siems sich in Acht nehmen, keine zweite Gelbe Karte zu kassieren. Ansonsten wäre die Außenverteidigerin in einem möglichen Halbfinale gesperrt.

*Die Belarus-Zeit ist der MEZ eine Stunde voraus

Das Gorodskoi-Stadion in Borisov
Das Gorodskoi-Stadion in Borisov©Sportsfile
Oben