UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Women's Champions League: Wolfsburg verliert gegen Juve, Paris weiter

Paris steht nach dem Sieg gegen Madrid im Viertelfinale während Wolfsburg gegen Juventus verlor und nun bangen muss.

UEFA via Getty Images

Nach Barcelona ist Paris Saint-Germain das zweite Team, das ins Viertelfinale der UEFA Women's Champions League einzieht. Mit einem Sieg in Gruppe B gegen Real Madrid ist der erste Platz sicher, während in Gruppe A nach Juventus' Sieg gegen Wolfsburg alles offen ist.

Hier gibt's die Zusammenfassung aller Spiele.

Alle Ergebnisse

Gruppe A

Wolfsburg - Juventus 0:2

Juventus freut sich über den Sieg
Juventus freut sich über den SiegGetty Images

Juventus' Traum vom Finale im Stadion der Männermannschaft rückt einen Schritt näher – und gleichzeitig wurde man nach Lyon und Paris erst die dritte Mannschaft, die in Deutschland gegen Wolfsburg gewinnen konnte. Der zweifache Titelträger unterlag letzte Woche knapp und kam im Rückspiel zur besten Chance der ersten Halbzeit, doch Jill Roords Abschluss konnte Pauline Peyraud-Magnin nicht schlagen.

In der zweiten Halbzeit hatten die Gäste dann allerdings deutlich Überhand und gingen in Führung, als Kathrin-Julia Hendrich die Flanke von Cristiana Girelli ins eigene Netz beförderte. Wolfsburg kam nur zu wenigen klaren Chancen auf den Ausgleich und kassierten in der Nachspielzeit den zweiten Gegentreffer. Andrea Stašková verwandelte nach guter Vorarbeit von Barbara Bonansea. Juventus liegt nun in der Tabelle zwei Punkte vor Wolfsburg auf dem zweiten Rang.

Chelsea - Servette 1:0

Chelsea führt nun mit drei Punkten Vorsprung, musste gegen Servette allerdings – ganz im Gegensatz zur Partie letzte Woche – hart arbeiten. Sam Kerr brachte Chelsea schließlich in der 67. Minute in Führung nach einer Vorlage von Fran Kirby. Kurz vor Schluss kam Neuzugang Lauren James dann zu ihrem Debüt während ihr Bruder Reece auf der Tribüne saß und zusah.

8. Dezember: Servette - Wolfsburg (18:45 MEZ), Chelsea - Juventus (21:00 MEZ)

Gruppe B

Highlights: Breidablik - Kharkiv 0:2
Highlights: Breidablik - Kharkiv 0:2

Breidablik - WFC Kharkiv 0:2

Kharkiv holte den ersten Sieg in der Gruppe und bleibt somit weiter im Rennen. Kurz vor der Pause erreichte der Pass von Olha Ovdiychuk Yuliia Shevchuk, die Kharkivs erstes Tor der Gruppenphase erzielte. Den zweiten Treffer machte Ovdiychuk in der zweiten Halbzeit dann selbst, als sie Torhüterin Telma Ívarsdóttir kalt erwischte.

Real Madrid - Paris Saint-Germain 0:2 

Treffer von Marie-Antoinette Katoto und Sakina Karchaoui brachten Paris als Sieger von Gruppe B mit zwölf von zwölf Punkten ins Viertelfinale. PSG ist nach wie vor die einzige Mannschaft, die noch kein Tor kassiert hat.

8. Dezember: WFC Kharkiv - Paris Saint-Germain (18:45 MEZ), Breidablik - Real Madrid (21:00 MEZ)