Frauen-Königsklasse: Wer ist für die Auszeichnungen nominiert?

Je drei Spielerinnen sind für die positionsbezogenen Auszeichnungen der UEFA Women's Champions League 2019/20 nominiert.

UEFA

Für die neuen positionsbezogenen Auszeichnungen in der UEFA Women's Champions League sind jetzt die nominierten Spielerinnen bekannt. Die Sieger werden am 1. Oktober gekürt.

Gleich sechs Nominierte kommen von Titelträger Lyon, das im August zum fünften Mal in Folge triumphierte und zum insgesamt sieben Mal denn Wettbewerb gewann. Darunter befindet sich auch Sara Björk Gunnarsdóttir, die zu Beginn des Wettbewerbs noch für den späteren Finalisten Wolfsburg auf Torejagd gegangen war und im Endspiel gegen ihren Ex-Klub traf.

Nominiert für die positionsbezogenen Auszeichnungen der UEFA Women's Champions League 2019/20

Beste Torhüterin der Women's Champions League 2019/20: Die Nominierten
Beste Torhüterin der Women's Champions League 2019/20: Die Nominierten

Torhüterin: Sarah Bouhaddi (Lyon), Christiane Endler (Paris Saint-Germain), Sandra Paños (Barcelona)

Verteidigerin: Lucy Bronze (Lyon), Lena Goessling (Wolfsburg), Wendie Renard (Lyon)

Mittelfeldspielerin: Sara Björk Gunnarsdóttir (Lyon/Wolfsburg), Dzsenifer Marozsán (Lyon), Alex Popp (Wolfsburg)

Stürmerin: Delphine Cascarino (Lyon), Pernille Harder (Wolfsburg), Vivianne Miedema (Arsenal)

Beste Verteidigerin der Women's Champions League 2019/20: Die Nominierten
Beste Verteidigerin der Women's Champions League 2019/20: Die Nominierten

Wofür sind diese Auszeichnungen?

Die Auszeichnungen werden erstmals vergeben und orientieren sich an den Awards der UEFA Champions League, die 2016/17 eingeführt wurden, um den besten Spieler der einzelnen Mannschaftsteile in der Königsklasse zu ehren.

Die diesjährigen Siegerinnen werden zusammen mit dem UEFA-Spieler des Jahres und der UEFA-Spielerin des Jahres bei der Auslosung der Gruppenphase der UEFA Champions League 2020/21 bekannt gegeben (Donnerstag, 1. Oktober in Genf/Schweiz). Der Spieler der UEFA Europa League 2019/20 wird einen Tag später gekürt.

Nicht auf der Shortlist: Platzierungen 4 bis 10

Torhüterin
4 Frederike Abt (Wolfsburg) – 10 Punkte
5
Hedvig Lindahl (Atlético/Wolfsburg) – 9 Punkte
6
Laura Benkarth (Bayern) – 8 Punkte
7 Manuela Zinsberger (Arsenal) – 4 Punkte
8 Ellie Roebuck (Manchester City) – 3 Punkte
10 Pauline Peyraud-Magnin (Arsenal) – 1 Punkt
10 Sari van Veenendaal (Atlético) – 1 Punkt

Beste Mittelfeldspielerin der Women's Champions League 2019/20: Die Nominierten
Beste Mittelfeldspielerin der Women's Champions League 2019/20: Die Nominierten

Verteidigerin
4 Sakina Karchaoui (Lyon) – 8 Punkte
5 Dominique Janssen (Wolfsburg) – 7 Punkte
6
Irene Paredes (Paris Saint-Germain) – 6 Punkte
7 Kathrin Hendrich (Wolfsburg/Bayern) – 5 Punkte
7 Mapi León (Barcelona) – 5 Punkte
9 Paulina Dudek (Paris Saint-Germain) – 3 Punkte
9 Carolin Simon (Bayern) – 3 Punkte

Mittelfeldspielerin
4 Saki Kumagai (Lyon) – 17 Punkte
4 Amel Majri (Lyon) – 17 Punkte
6
Delphine Cascarino (Lyon) – 14 Punkte
7 Alexia Putellas (Barcelona) – 10 Punkte
8 Ingrid Engen (Wolfsburg) – 8 Punkte
8 Amandine Henry (Lyon) – 8 Punkte
10 Caroline Graham Hansen (Barcelona) – 6 Punkte
10 Kim Little (Arsenal) – 6 Punkte
10 Lina Magull (Bayern) – 6 Punkte

Beste Stürmerin der Women's Champions League 2019/20: Die Nominierten
Beste Stürmerin der Women's Champions League 2019/20: Die Nominierten

Stürmerin
4 Eugénie Le Sommer (Lyon) – 23 Punkte
5 Ada Hegerberg (Lyon) – 15 Punkte
6
Marie-Antoinette Katoto (Paris Saint-Germain) – 10 Punkte
7 Ewa Pajor (Wolfsburg) – 7 Punkte
8 Caroline Graham Hansen (Barcelona) – 6 Punkte
8 Jenni Hermoso (Barcelona) – 6 Punkte
10 Fridolina Rolfö (Wolfsburg) – 5 Punkte

Bei den aufgeführten Vereinen handelt es sich um Klubs, für welche die jeweilige Spielerin während der UEFA Women's Champions League 2019/20 auf dem Platz stand (Kader-Nominierung ohne Einsatz nicht mitgezählt). Wenn eine Spielerin für mehr als einen Klub auf dem Platz stand, ist der letzte Verein aufgelistet.

Reduzierung der Nominierungsliste

Die Shortlist von je drei Spielerinnen wurde von einer Jury ausgewählt, die aus den Trainern der acht Vereinen bestand, welche das Endrunden-Turnier der UEFA Women's Champions League 2019/20 in Spanien erreichten. Außerdem wurden 20 Frauenfußball-Journalisten aus der ESM-Gruppe ausgewählt, um ebenfalls Teil der Jury zu sein.