Skomina pfeift Finale in Groningen

Der slowenische Schiedsrichter Damir Skomina wird am Samstag das UEFA-U21-Endspiel Niederlande gegen Serbien im Euroborg-Stadion zu Groningen leiten.

Der slowenische Schiedsrichter Damir Skomina wird am Samstag in Groningen im Euroborg-Stadion das UEFA-U21-Finale zwischen den Niederlanden und Serbien leiten.

Jüngster Schiedsrichter der Endrunde
Skomina ist 30 Jahre alt und damit der jüngste aller Schiedsrichter, die in den Niederlanden sind, wird an der Seitenlinie von seinen Assistenten Manuel Navarro aus der Schweiz und dem Slowenen Tomas Mokos unterstützt, sowie dem Vierten Offiziellen Stéphane Lannoy aus Frankreich.

Spitzenschiedsrichter
Der Slowene wurde am 1. Januar dieses Jahres in die UEFA-Liste der Spitzenschiedsrichter aufgenommen. Aufgrund seiner tollen Leistungen in den Spielen der Niederlande gegen Israel und England gegen Italien wurde ihm das Finale zugeteilt. Skomina kann bereits auf etwas Endspielerfahrung zurückblicken, so war er 2005 bei der UEFA-U19-Eurpameisterschaft im Finale zwischen Frankreich und England Vierter Offizieller, genau wie bereits 2003 im U17-Enspiel zwischen Portugal und Spanien.

Oben