Tschechen bedauern gezeigte Leistung

Lukáš Vácha suchte die Schuld bei sich selber, nachdem die Tschechische Republik nach seinem Platzverweis gegen Belarus verlor, während seine Mitspieler ihre gezeigte Leistung bei diesem Turnier bedauerten.

Tschechen bedauern gezeigte Leistung
Tschechen bedauern gezeigte Leistung ©Getty Images

Nachdem die Tschechische Republik am Samstag durch die Niederlage gegen Belarus (0:1) auch Platz drei und die Qualifikation für Olympia 2012 verpasste, waren die Spieler verständlicherweise enttäuscht und bedauerten es, bei dem Turnier ihre Leistung nicht voll abgerufen zu haben.

Als einzige Mannschaft war man ungeschlagen durch die Qualifikation gekommen und hatte dabei auch Titelverteidiger Deutschland ausgeschaltet - vor dem Turnier galt man als einer der Favoriten auf den Sieg.

Marcel Gecov

Es ist nicht so gelaufen, wie wir uns das vorgestellt hatten. Nichts ist gut gelaufen. Wir haben im ersten Spiel nicht gut gespielt und im zweiten Spiel gab es für uns nichts zu holen. Der Sieg gegen England gab uns etwas Selbstvertrauen, aber gegen die Schweiz lief es dann auch nicht besser. Wir wollten zur Olympiade, das war unser Turnierziel. Jeder ist enttäuscht, dass wir unser Ziel, zu den Olympischen Spielen zu fahren, nicht erreicht haben.

Tomáš Vaclík
Die ganze Mannschaft dachte, dass das Turnier anders laufen würde. Einerseits ist es schön, eine Medaille zu kriegen, auf der anderen Seite wissen wir alle, dass wir hier viel besser hätten abschneiden können. Die Leute in der Tschechischen Republik haben an uns geglaubt - unsere Fans haben an uns geglaubt. Dieses Team ist außergewöhnlich und das macht das alles noch enttäuschender.

Ondřej Čelůstka
Leider hatten wir kein Glück. Ich denke, bis zum Platzverweis hatten wir das Geschehen unter Kontrolle, aber konnten kein Tor erzielen. Wir hatten mehr Chancen. So ist einfach Fußball. Unsere Leistung war 100 Prozent besser als im Halbfinale. Es ist eine Schande, dass wir das nicht durch ein Tor unterstreichen konnten.

Lukáš Vácha
Es ist mein Fehler. Ich habe Schuld. Ich muss dazu stehen und den anderen gegenübertreten. Ich habe keine Entschuldigung.

Oben