UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Spaniens Suso hat ein Finale gegen Freunde im Visier

Suso, Angreifer von Liverpool FC, spielt für Spanien bei der UEFA-U19-Europameisterschaft eine wichtige Rolle. Für das Halbfinale gegen Frankreich ist er besonders motiviert.

Spaniens Suso hat eine hohe Meinung von Frankreich
Spaniens Suso hat eine hohe Meinung von Frankreich ©Sportsfile

Obwohl er sich zunächst natürlich auf das Halbfinale am Donnerstag gegen Frankreich vorbereitet, träumt Spaniens Stürmer Suso schon jetzt von einem Endspiel gegen England.

Spanien erreichte die Endrunde, ohne in der Eliterunde nur einen Punkt abgegeben zu haben. Suso – auch bekannt als Jesús Joaquín Fernández – stand in jedem Spiel auf dem Platz und schoss beim 2:1 gegen Armenien einen Treffer. Der Stürmer von Liverpool FC war auch in Estland immer mit von der Partie, für ihn ist das Verhältnis innerhalb der Mannschaft der Schlüssel zum Erfolg.

"Wir haben ein großartiges Team und sind gute Mannschaftskollegen", sagte der 18-Jährige gegenüber UEFA.com. "Wir haben hier drei schwierige Spiele bestritten, haben Griechenland und Estland geschlagen und gegen Portugal, das sehr gut war und uns ziemlich ähnelt, ein Remis erreicht."

Nun aber steht mit Frankreich eine schwere Aufgabe bevor. Im Lilleküla-Stadion in Tallinn geht es gegen ein Team, von dem der offensive Mittelfeldspieler beeindruckt ist. Erfahrungen gegen die Mannschaft von Pierre Mankowski sammelte er bereits, als sie sich im Februar in Paris in einem Freundschaftsspiel gegenüberstanden.

"Wir haben im Winter 2:1 gegen sie gewonnen, das ist eine der besten Mannschaften, die ich gesehen habe", sagte er. "Ich hatte nicht erwartet, dass sie gegen England verlieren würden, aber es ist passiert und nun spielen sie gegen uns im Halbfinale. Wir werden tun, was wir und müssen und den Ball laufen lassen. Hoffentlich schaffen wir damit einen Sieg."

Während natürlich das wichtigste Ziel für Spanien ist, das Endspiel zu erreichen, wird Suso mit einem Auge das andere Halbfinale zwischen Griechenland und England verfolgen. Und er wird der Mannschaft aus seiner Wahlheimat die Daumen drücken, dass es am Sonntag im Finale gegen sie geht.

"Ich kenne die meisten der englischen Spieler, aber besonders Conor Coady und Jack Robinson, die mit mir in Liverpool sind", erklärte er. "Es wird seltsam sein, sie im Finale auf der anderen Seite zu sehen, aber das wäre eine Erfahrung, die für alle Betreffenden sehr schön wäre."