UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Türkei kann Belgien nicht bezwingen

Türkei - Belgien 1:1
Das Team von Kemal Özdeş sah nach dem Tor von Ali Dere schon wie der sichere Sieger aus, kassierte in der 90. Minute aber noch den Ausgleich.

Der Türke Orhan Gülle im Spiel gegen Belgien
Der Türke Orhan Gülle im Spiel gegen Belgien ©Sportsfile

Durch ein spätes Tor von Jonas Vervaeke erkämpfte sich Belgien bei der UEFA-U19-Europameisterschaft am zweiten Spieltag der Gruppe B in Unterzahl ein 1:1-Unentschieden gegen die Türkei.

Beide Teams hatten ihre Auftaktpartie verloren und wussten, wie wichtig diesmal drei Punkte waren. Im ersten Durchgang waren die Türken von Kemal Özdeş die bessere Mannschaft, allerdings konnten sie ihre Überlegenheit nicht ausnutzen. Drei Minuten vor der Pause wurde zudem der Belgier Igor Vetokele vom Platz gestellt, und als Ali Dere 13 Minuten vor Schluss doch noch das 1:0 für die Türken gelang, schien ihnen der Erfolg sicher. In der letzten Minute hatte dann aber Vervaeke das letzte Wort.

Ömer Ali Şahiner und Vetokele vergaben in den ersten fünf Minuten jeweils gleich eine gute Gelegenheit, danach übernahm die Türkei das Kommando. Orhan Gülle und Okan Alkan scheiterten am belgischen Torhüter Thomas Kaminski, ehe Gökay Iravul eine perfekte Hereingabe von Okan nicht verwerten konnte.

Belgiens Probleme wurden noch größer, als Vetokele nach einem Zweikampf mit Ömer Ali Şahiner vom Platz gestellt wurde. Mit einer weiteren Parade, diesmal gegen Sefa Başıbüyük, rettete Kaminski seiner Mannschaft zur Pause das torlose Remis. Die erste Möglichkeit im zweiten Durchgang hatte Belgien, Paul-José Mpoku bekam jedoch zu wenig Druck hinter seinen Kopfball.

Bei Schüssen von Gökay und Orhan Gülle konnte sich Kaminski erneut auszeichnen, doch als Ali Dere der Ball nach einem Abpraller von Ömer Ali Şahiner vor die Füße fiel, war der Schlussmann machtlos. Belgien schaffte dann aber doch noch den Ausgleich, als Vervaeke nach einem Freistoß von Tom Pietermaat mit dem Kopf zur Stelle war. Damit haben beide Teams am Dienstag noch die Chance auf den Einzug ins Halbfinale, wenn die Türkei auf Spanien und Belgien auf Serbien trifft.