UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Spanien und Türkei komplettieren Endrunde

Spanien und die Türkei qualifizierten sich am Sonntag als letzte Teams für die Endrunde der U19-Europameisterschaft, die nächsten Monat in Rumänien stattfindet.

Die acht Teilnehmer an der U19-Endrunde in Rumänien stehen fest
Die acht Teilnehmer an der U19-Endrunde in Rumänien stehen fest ©Sportsfile

Spanien und die Türkei machten am Sonntag den Gruppensieg in der Eliterunde perfekt und qualifizierten sich damit für die UEFA-U19-Europameisterschaft in Rumänien.

Serbien hatte sich als erstes Team nach dem Gastgeber das Endrunden-Ticket gesichert und im letzten Monat die Gruppe 6 gewonnen. Kurz darauf zog Griechenland nach, durch einen Sieg im entscheidenden Spiel gegen Titelverteidiger Frankreich. Anschließend folgten Belgien, die Tschechische Republik und die Republik Irland.

Spanien qualifizierte sich mit einem 1:1-Unentschieden gegen England am Sonntag, während die Türkei mit 1:0 gegen Deutschland gewann und die DFB-Auswahl damit vom ersten Platz der Gruppe 7 verdrängte. Die Auslosung der Endrunde, die sich vom 20. Juli bis 1. August erstreckt, findet am Mittwoch um 17.30 Uhr Ortszeit (16.30 Uhr MEZ) im Stammsitz des Rumänischen Fußballverbands (FRF) statt.

Eliterunde der UEFA-U19-Europameisterschaft 2010/11
Für Endrunde qualifizierte Teams fettgedruckt
Gruppe 1: Belgien, Portugal, Kroatien*, Estland
Gruppe 2: Spanien, England, Schweiz*, Montenegro
Gruppe 3: Griechenland, Frankreich, Slowakei*, Belarus
Gruppe 4: Republik Irland, Italien, Ukraine, Polen*
Gruppe 5: Tschechische Republik*, Russland, Niederlande, Israel
Gruppe 6: Serbien, Wales, Norwegen*, Moldawien
Gruppe 7: Türkei*, Deutschland, EJR Mazedonien/Ungarn

*Gastgeber