UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Frankreich bei U19-EM gegen England

Gastgeber Frankreich trifft bei der 9. UEFA-U19-Europameisterschaft auf die Niederlande, Österreich und England. Die Franzosen streben den zweiten Titel nach 2005 an.

Frankreich bei U19-EM gegen England
Frankreich bei U19-EM gegen England ©uefa.com 1998-2012. All rights reserved.

Gastgeber Frankreich trifft bei der 9. UEFA-U19-Europameisterschaft auf die Niederlande, Österreich und England. Das ergab die Auslosung der Endrunde in Caen.

Die Spiele finden vom 18. bis 30. Juli statt. Die Auslosung im Rathaus von Caen wurde vorgenommen von Reinhard Walser, dem dritten Vize-Vorsitzenden der UEFA-Kommission für Jugend- und Amateurfußball, Michel Hidalgo, Trainer der siegreichen Franzosen bei der UEFA-Europameisterschaft 1984, und dem französischen U21-Nationalspieler Sébastien Corchia.

Frankreich, der Sieger von 2005, bekommt es in Gruppe A mit dem Turnier-Debütanten Niederlande, Österreich und dem letztjährigen Vize-Europameister England zu tun. 

In Gruppe B spielen Kroatien, das ebenfalls noch nie an einer U19-Endrunde teilgenommen hat, der vierfache Titelträger Spanien sowie die beiden Finalisten von 2003, Italien und Portugal.

Die Gruppenspiele werden am 18., 21. und 24. Juli in Caen, Mondeville, Flers, Saint-Lô und Bayeux ausgetragen. Die ersten drei Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für die FIFA-U20-Weltmeisterschaft in Kolumbien. Die ersten beiden Mannschaften der Gruppen erreichen das Halbfinale am 27. Juli. Drei Tage später steigt im Stade Michel d'Ornano in Caen das Endspiel. Der endgültige Spielplan mit den neun Spielen, die live auf Eurosport übertragen werden, wird in der kommenden Woche festgelegt. 

2010 UEFA-U19-Europameisterschaft
Gruppe AGruppe B
FrankreichKroatien
NiederlandeSpanien
Österreich
Italien
EnglandPortugal