Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Malta, Bulgarien und Aserbaidschan für U17 ausgewählt

Veröffentlicht: Dienstag, 20. März 2012, 17.32MEZ
Malta, Bulgarien und Aserbaidschan wurden vom UEFA-Exekutivkomitee auf seiner Sitzung in Istanbul ausgewählt, die UEFA-U17-Europameisterschaften 2014, 2015 und 2016 auszutragen.
Malta, Bulgarien und Aserbaidschan für U17 ausgewählt
Der Pokal der UEFA-U17-Europameisterschaft ©Marko Djurić
Veröffentlicht: Dienstag, 20. März 2012, 17.32MEZ

Malta, Bulgarien und Aserbaidschan für U17 ausgewählt

Malta, Bulgarien und Aserbaidschan wurden vom UEFA-Exekutivkomitee auf seiner Sitzung in Istanbul ausgewählt, die UEFA-U17-Europameisterschaften 2014, 2015 und 2016 auszutragen.

Malta, Bulgarien und Aserbaidschan wurden vom UEFA-Exekutivkomitee auf seiner Sitzung in Istanbul ausgewählt, die UEFA-U17-Europameisterschaften 2014, 2015 und 2016 auszutragen.

Die Endrunde 2014 in Malta wird die letzte mit acht Mannschaften sein und zugleich die erste Endrunde eines UEFA-Wettbewerbs auf der Mittelmeerinsel. Von 2015 an wird die U17-Endrunde wieder wie schon 2002 mit 16 Teams ausgetragen, Bulgarien und Aserbaidschan kommen dann in den Genuss der erweiterten Endrunde.

Derzeit läuft in diesem Wettbewerb die Eliterunde, in der man sich für die Endrunde in Slowenien (4. bis 16. Mai) qualifizieren kann.

Letzte Aktualisierung: 20.03.12 20.19MEZ

http://de.uefa.com/under17/news/newsid=1772053.html#malta+bulgarien+aserbaidschan+u17+ausgewahlt