UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Neue U17-Saison startet

Die Niederlande wollen im nächsten Mai als erste Nation zum dritten Mal in Folge bei der UEFA-U17-Europameisterschaft triumphieren, am Montag beginnt die Qualifikation für die Endrunde.

Die Niederlande und Deutschland standen sich im letzten Jahr im Finale gegenüber
Die Niederlande und Deutschland standen sich im letzten Jahr im Finale gegenüber ©Sportsfile

Am Montag beginnt die Qualifikation für die UEFA-U17-Europameisterschaft 2012/13, einen Monat später wird sie bereits abgeschlossen.

Von den 52 Teams in der Qualifikation nehmen sieben am Ende zusammen mit Gastgeber Slowakei vom 5. bis 17. Mai 2013 an der Endrunde teil. Die beiden besten Mannschaften in den 13 Qualifikationsgruppen sowie die beiden Tabellendritten mit der besten Bilanz gegen die beiden Topteams der jeweiligen Gruppe ziehen in die nächste Runde ein.

Diese 28 Mannschaften erfahren bei der Auslosung der Eliterunde, die am Mittwoch, den 5. Dezember um 11.00 Uhr MEZ in Nyon stattfindet, ihre nächsten Gegner. Im Frühjahr werden dann in sieben Gruppen die Endrundenteilnehmer ermittelt, die Gruppenersten lösen das Ticket in die Slowakei.

Die Endrunde dient auch als Qualifikation für die FIFA-U17-Weltmeisterschaft vom 17. Oktober bis 8 November 2013 in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Qualifikationsrunde
Gruppe 1 (25.-30. September):
Belarus, Serbien*, Moldawien, Armenien

Gruppe 2 (3.-8. Oktober): Finnland*, Deutschland, Andorra, San Marino

Gruppe 3 (23.-28. Oktober): Belgien*, Niederlande (Titelverteidiger), Litauen, Lettland

Gruppe 4 (19.-24. Oktober): Spanien, Polen, Aserbaidschan, Bulgarien*

Gruppe 5 (24.-29. September): Griechenland, Frankreich, Slowenien, Bosnien und Herzegowina*

Gruppe 6 (10.-15. Oktober): Österreich*, Schweiz, Zypern, Färöer Inseln

Gruppe 7 (21.-26. Oktober): England, Nordirland, Estland*, Wales

Gruppe 8 (18.-23. Oktober): Italien, Ungarn*, Albanien, Liechtenstein

Gruppe 9 (29. September-4. Oktober): Norwegen, Portugal, Malta*, Island

Gruppe 10 (29. September-4. Oktober): Republik Irland, Rumänien, Schweden, EJR Mazedonien*

Gruppe 11 (25.-30. September): Dänemark, Tschechische Republik*, Montenegro, Russland

Gruppe 12 (14.-19. Oktober): Türkei, Kroatien*, Kasachstan, Israel

Gruppe 13 (30. Oktober-4. November): Schottland, Georgien*, Luxemburg, Ukraine

*Gastgeber