UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Österreich trifft bei U17-EM auf die Schweiz

Bei der Endrunde der UEFA-U17-EM kommt es zum Nachbarschaftsduell zwischen Österreich und der Schweiz, die beiden anderen Teams in der Gruppe A sind Gastgeber Slowakei und Schweden.

Österreich trifft bei U17-EM auf die Schweiz
Österreich trifft bei U17-EM auf die Schweiz ©SFZ

Russland startet gegen die Ukraine in die UEFA-U17-Europameisterschaft, Österreich ist in der gleichen Gruppe wie die Schweiz. Das hat die Auslosung heute in der Slowakei ergeben.

Bei der Zeremonie im Kongress Hotel Senec sorgten Jim Boyce, der Vorsitzende der UEFA-Kommission für Junioren- und Amateurfußball, sowie die Turnierbotschafter Ľubomir Moravčík und Viktor Pečovský dafür, dass die beiden Alpennationen zusammen mit Gastgeber Slowakei und Schweden in der Gruppe A vertreten sind. In der Gruppe B befinden sich neben Russland und der Ukraine auch noch Kroatien und Italien.

Gruppe A: Slowakei (Gastgeber), Österreich, Schweiz, Schweden

Gruppe B: Russland, Ukraine, Kroatien, Italien

Österreichs Teamchef Hermann Stadler meinte zur Auslosung: "Wir können mit der Auslosung zufrieden sein, sie hat zwei ausgeglichene Gruppen ergeben. Gegen die Slowakei und die Schweiz haben wir bereits gespielt und nicht verloren. Wir müssen hoch konzentriert in jede Partie gehen. Das Eröffnungsspiel gegen den Gastgeber wird sicher sehr stimmungsvoll. Unser Ziel ist es, uns bestmöglich zu präsentieren und das Halbfinale zu erreichen."

Die Slowakei und Schweden sind zum ersten Mal bei einer U17-Endrunde dabei, derweil konnten sich nur zwei der neun Nationen, die diesen Titel schon gewonnen haben, qualifizieren: Russland (2006) und die Schweiz (2002). Keine der acht Mannschaften, die letztes Jahr in Slowenien dabei waren, ist auch diesmal vertreten.

Die Vorrundenspiele werden am 5., 8. und 11. Mai ausgetragen, die Gruppe A wird in Zilina und Dubnica nad Vahom, die Gruppe B in Nitra und Zlate Marovce ausgespielt. Die beiden besten Teams jeder Gruppe ziehen ins Halbfinale am 14. Mai in Zilina ein, wo drei Tage später auch das Finale stattfindet. Die drei besten Teams in jeder Gruppe qualifizieren sich zudem für die FIFA-U17-Weltmeisterschaft, die vom 17. Oktober bis 8. November in den Vereinigten Arabischen Emiraten stattfindet.