UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Portugal schießt Österreich vom Platz

Portugal - Österreich 5:0
José Gomes traf in Baku dreimal für Hélio Sousas Team, das souverän ins Halbfinale einzog.

Gleich fünf Gegentore mussten die ÖFB-Junioren hinnehmen, Portugals José Gomes durfte sich über einen Dreierpack freuen.
Highlights: Portugal thrash Austria
  • Portugal im ersten Viertelfinale der U17-EURO 2016 zu gut für Österreich
  • Endrunden-Toptorschütze José Gomes trifft dreimal und hat bereits sechs Tore auf seinem Konto
  • Hélio Sousas Team hat im gesamten Turnier in Baku noch kein Gegentor kassiert
  • Mesaque Dju besorgt das 4:0; Miguel Luis erhöht kurz vor Schluss auf 5:0
  • Portugal trifft am Mittwoch im Halfinale entweder auf Schweden oder die Niederlande

Beim zweiten Halbfinal-Einzug der Portugiesen in den letzten drei Spielzeiten der UEFA-U17-Europameisterschaft war José Gomes gegen Österreich mit einem Dreierpack der gefeierte Akteur.

Bereits nach 18 Minuten führte Portugal mit 2:0. Zunächst verwandelte Gomes nach einem Handspiel von Lukas Malicsek einen Elfmeter, ehe er eine Hereingabe von Mesaque Dju, der sich auf der rechten Seite gegen Romano Schmid durchgesetzt hatte, zum 2:0 einnickte.

Der Benfica-Stürmer machte nach der Pause seinen Dreierpack mit einem Kopfball nach einem Freistoß von Rúben Vinagre perfekt. Mesaque traf dann nach einer Flanke von João Filipe zum 4:0, bevor der eingewechselte Miguel Luis nach einer Ecke von Gedson Fernandes von der Strafraumkante den 5:0-Endstand besorgte.

Erneut früher Rückstand
Nach der 0:4-Pleite am Mittwoch gegen Deutschland, als man noch früher zurücklag, kassierte Österreich erneut ein frühes Gegentor, dieses Mal nach sieben Minuten. Kurz darauf war die Partie praktisch schon gelaufen.

José Gomes trifft erneut
Die Nummer 9 schickt sich immer mehr an, der Spieler der Endrunde zu werden. Der in Guinea-Bissau geborene Stürmer, der sieben Tore in der UEFA Youth League 2015/16 erzielt hatte, hat nach seinem Dreierpack in Aserbaidschan bereits sechs Tore in vier Partien markiert. Insgesamt kommt er in diesem Wettbewerb in der laufenden Saison auf elf Tore.

Portugal nicht zu bezwingen
Portugal hat in Baku noch kein Gegentor kassiert. Angeführt von Diogo Queirós und Diogo Leite, agierte Hélio Sousas Team so überlegen, dass sie selten in Verlegenheit gerieten.

Reaktionen
Hélio Sousa, Trainer Portugal
Nein [wir sind nicht der Favorit]. Wir sind nur das erste von vier Teams, die die nächste Runde erreichen werden. Es wird schwierig, das zu wiederholen, aber wir werden es versuchen.

Andreas Heraf, Trainer Österreich
Das ist der Unterschied, die Qualität dieser Mannschaften. Bosnien und Herzegowina und die Ukraine sind Teams, die wir bezwingen können; Deutschland und Portugal befinden sich auf einem höheren Niveau als wir. Wir hatten keine Chance.

©Sportsfile
©Sportsfile
©Sportsfile
©Sportsfile