Endrunde der #U17EURO 2019: Alle Infos

Die Niederlande haben in der Republik Irland zum vierten Mal die UEFA-U17-EURO gewonnen.

Endrunde der #U17EURO 2019: Alle Infos
©Sportsfile

Die Republik Irland hat vom 3. bis 19. Mai die Endrunde der UEFA-U17-EURO 2019 ausgetragen, die Niederlande holten am Ende den Titel. Das Turnier diente außerdem als europäische Qualifikation für die FIFA-U17-Weltmeisterschaft in Brasilien (5. bis 27. Oktober 2019).

  • Irland trug bisher die U17-EURO 1994 sowie den UEFA-Regionen-Pokal 2015 aus. Dublin war 2011 Austragungsort des Endspiels der UEFA Europa League und wird bei der UEFA EURO 2020 Gastgeber von vier Spielen sein.
  • 15 Teams qualifizierten sich über die Eliterunde im März für die Endrunde. Irland war als Gastgeber automatisch bei der Endrunde dabei.

Spielorte

 

Dublin (Tallaght Stadium, Tolka Park, UCD Bowl, Whitehall Stadium)
Longford (Strokestown Road)
Waterford (Regional Sports Centre)
Wicklow (Carlisle Grounds)

Highlights: Niederlande - Spanien 1:0
Highlights: Niederlande - Spanien 1:0
Highlights: Niederlande - Italien 4:2
Highlights: Niederlande - Italien 4:2

Spielplan (Zeiten MEZ, Ortszeit ist 1 Stunde zurück)

Gruppenphase

Freitag, 3. Mai:
Gruppe A
Tschechische Republik - Belgien 1:1: Tolka Park (Dublin) 
Republik Irland - Griechenland 1:1: Tallaght Stadium (Dublin) - Highlights
Gruppe B
Niederlande - Schweden 2:0: Regional Sports Centre (Waterford) - Highlights
England - Frankreich 1:1: City Calling Stadium (Longford) - Highlights

Samstag, 4. Mai:
Gruppe C
Island - Russland 3:2: Home Farm FC (Dublin)
Ungarn - Portugal 1:0: UCD Bowl (Dublin) - Highlights
Gruppe D
Spanien - Österreich 3:0: Carlisle Grounds (Wicklow) - Highlights
Deutschland - Italien 1:3: Tallaght Stadium (Dublin) - Highlights

Montag, 6. Mai:
Gruppe A
Belgien - Griechenland 3:0, City Calling Stadium (Longford)
Republik Irland - Tschechische Republik 1:1, Regional Sports Centre (Waterford) - Highlights
Gruppe B
Niederlande - England 5:2, Tolka Park (Dublin)
Frankreich - Schweden 4:2, Tallaght Stadium (Dublin) - Highlights

Dienstag, 7. Mai:
Gruppe C
Island - Ungarn 1:2, Home Farm FC (Dublin)
Portugal - Russland: 2:1, UCD Bowl (Dublin) - Highlights
Gruppe D
Italien - Österreich 2:1, City Calling Stadium (Longford)
Spanien - Deutschland 1:0, Regional Sports Centre (Waterford) - Highlights

Donnerstag, 9. Mai:
Gruppe A
Belgien - Republik Irland 1:1, Tallaght Stadium (Dublin) – Highlights
Griechenland - Tschechische Republik 0:2, Carlisle Grounds (Wicklow) – Highlights
Gruppe B
Frankreich - Niederlande 2:0, UCD Bowl (Dublin)
Schweden - England 1:3, Home Farm FC (Dublin)

Freitag, 10. Mai:
Gruppe C
Portugal - Island: 4:2, City Calling Stadium (Longford)
Russland - Ungarn: 2:3, Regional Sports Centre (Waterford) – Highlights
Gruppe D
Italien - Spanien: 4:1, UCD Bowl (Dublin) – Highlights
Österreich - Deutschland: 1:3, Carlisle Grounds (Wicklow) – Highlights

  • K.-o.-Phase

VIERTELFINALE

Sonntag, 12. Mai:
Frankreich - Tschechische Republik: 6:1, Tallaght Stadium (Dublin) – Highlights
Belgien - Niederlande: 0:3, Carlisle Grounds (Wicklow) – Highlights

Montag, 13. Mai:
Italien - Portugal: 1:0, Tolka Park (Dublin)
Ungarn - Spanien: 1:1, 4:5 i.E., UCD Bowl (Dublin) Highlights

HALBFINALE

Donnerstag, 16. Mai:
Niederlande - Spanien 1:0: UCD Bowl (Dublin) – Highlights 
Frankreich - Italien 1:2: Tallaght Stadium (Dublin) – Highlights

FIFA-U17-WM-PLAY-OFF

Donnerstag, 16. Mai:
Ungarn - Belgien 1:1, Ungarn gewinnt 5:4 n.E.: 13:00, Tolka Park (Dublin)

FINALE

Sonntag, 19. Mai:
Niederlande - Italien 4:2: Tallaght Stadium (Dublin) – Highlights

  • K.-o.-System

Viertelfinale 1: Belgien - Niederlande
Viertelfinale 2: Frankreich - Tschechische Republik
Viertelfinale 3: Ungarn - Spanien
Viertelfinale 4: Italien - Portugal

Halbfinale 1: Niederlande - Spanien
Halbfinale 2: Frankreich - Italien

Finale: Niederlande - Italien 4:2

Play-off zur FIFA-U17-Weltmeisterschaft: Die beiden unterlegenen Viertelfinalisten mit der besten Bilanz (Ungarn und Belgien) traten in diesem Spiel gegeneinander an. Die Kriterien dafür waren a) Platzierung in der Gruppe, b) Punktzahl in der Gruppe, c) Tordifferenz in der Gruppe, d) erzielte Tore in der Gruppe, e) Ergebnis im Viertelfinale, f) Platzierung in der Disziplinarwertung, g) Koeffizient (zum Zeitpunkt der Auslosung der Qualifikationsrunde), h) Losverfahren

Tickets
Gab es auf www.fai.ie
Preise: Erwachsene ab €5, Kinder unter 16 Jahren frei

Der Turnier-Botschafter ist der ehemalige irische Nationalspieler John O´Shea, der zwischen 2001 und 2018 118 Spiele für sein Land absolvierte und bei den Europameisterschaften 2012 und 2016 mit dabei war. Die meiste Zeit seiner Karriere spielte er bei Manchester United, wo er fünf Premier-League-Titel, den FA-Cup, zwei League-Cups, 2008 die Champions League und die FIFA-Klub-WM gewann. In dieser Saison steht er für Reading auf dem Platz.

Oben