Spiele der Youth League verschoben

Die für den 17. und 18. März angesetzten Viertelfinals sind unter den verschobenen UEFA-Spielen.

Vor dem Hintergrund der Ausbreitung des Coronavirus in Europa und der von verschiedenen Regierungen verhängten Maßnahmen werden sämtliche UEFA-Klubwettbewerbsspiele der nächsten Woche verschoben.

Dies beinhaltet alle Viertelfinals der UEFA Youth League, die für den 17. und 18. März angesetzt waren.

Entscheidungen über die Neuansetzung dieser Spiele werden zu gegebener Zeit bekanntgegeben.

Die UEFA hat gestern Vertreter ihrer 55 Mitgliedsverbände, die Vorstände der Europäischen Klubvereinigung und der European Leagues sowie einen Vertreter der FIFPro zu einer Videokonferenz am Dienstag, 17. März eingeladen, um die Reaktion des europäischen Fußballs auf die Ausbreitung des Coronavirus zu koordinieren.