UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Viele Tore, Paris gegen Barça mit spätem Ausgleich

Der FC Schalke 04 und Chelsea FC siegten in der UEFA Youth League mit 5:0, während es zwischen Paris Saint-Germain und dem FC Barcelona einen echten Thriller gab.

Yakou Meïté feiert die Pariser Führung
Yakou Meïté feiert die Pariser Führung ©Philippe Le Brech

Der FC Schalke 04 und Chelsea FC waren am zweiten Spieltag die großen Gewinner der UEFA Youth League, während der PFC CSKA Moskva gegen den FC Bayern München überraschte. Doch das Spiel des Tages fand, ähnlich wie bei den Seniorenteams, in Frankreich statt, wo Paris Saint-Germain gegen den FC Barcelona antrat und es vier Tore, zwei Aluminiumtreffer und einen Strafstoß in der 98. Minute gab.

Gruppe E
PFC CSKA Moskva - FC Bayern München 3:1
• Nikita Chernovs Elfmeter (26.) und ein Tor von Timur Zhamaletdinov brachten den Armeeklub auf die Siegerstraße. Zwar konnte Lucas-Julian Scholl, der Sohn Mehmet Scholls, verkürzen, doch nach Vorarbeit von Aleksandr Golovin machte Aleksandr Makarov alles klar.

Manchester City FC - AS Roma 2:1
• Oliver Ntcham führte City nach Rückstand noch zu diesem Dreier, indem er zunächst die Führung von Francesco Di Mariano aus der 54. Minute egalisierte, ehe er die Vorarbeit zum tollen Siegtreffer von Thierry Ambrose, der im rechten Winkel landete, leistete.

Gruppe F
APOEL FC -AFC Ajax 0:0
• Der eingewechselte Samet Bulut verpasste kurz vor Schluss für die dominante Ajax-Elf die große Siegchance, während die von zahlreichen Fans unterstützte Heimelf sich über einen Punkt freuen durfte.

Paris Saint-Germain - FC Barcelona 2:2
• Mohamed El Ouriachi behielt in der 98. Minute die Nerven und verwandelte einen Strafstoß für Titelverteidiger Barcelona, der nach 0:2 noch mit einem Punkt aus Paris abreiste. Die Gastgegber trafen zweimal das Aluminium und trauerten einer vergebenen Siegeschance hinterher.

Gruppe G
FC Schalke 04 - NK Maribor 5:0
• Maurice Multhaups wuchtiger Freistoß brachte die Führung, ehe er über rechts die beiden nächsten Treffer von Joseph Boyamba vorbereitete. Maribor stellte zur Pause um, doch Schalke brach immer wieder über rechts durch und bereitete über diese Flanke die beiden letzten Tore durch Felix Platte vor.

Athletic holte sich gegen BATE den Sieg
Athletic holte sich gegen BATE den Sieg©Pressball

Gruppe H
FC Shakhtar Donetsk - FC Porto 1:1
• In den ersten 16 Minuten erhielten beide Mannschaften einen Elfmeter und verwandelten diese durch Beka Vachiberadze respektive Rui Sousa. In der Folgezeit lieferten sich die zwei Teams vor allem im Mittelfeld harte Zweikämpfe, konnten sich aber keine entscheidenden Vorteile erarbeiten.

FC BATE Borisov - Athletic Club 1:2
• Der eingewechselte Artur Tishko (70.) glich Gorka Guruzetas Führung aus der ersten Halbzeit aus, bevor Asier Villalibre kurz vor dem Ende den Sieg der Gäste besorgte.