UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Viele Tore in der UEFA Youth League

Am ersten Spieltag der UEFA Youth League 2014/15 fielen in acht Spielen Tore satt. Chelsea und Manchester City waren die großen Sieger dieses Spieltages, sehr zum Leidwesen von Schalke 04 und der Münchner Bayern.

Maribors Anel Hajrić (rechts) im Duell mit Sportings Kapitän Serrano
Maribors Anel Hajrić (rechts) im Duell mit Sportings Kapitän Serrano ©NK Maribor/Taka

Am ersten Spieltag der UEFA Youth League 2014/15 fielen in acht Spielen Tore satt. Chelsea FC und Manchester City FC waren die großen Sieger dieses Spieltages, sehr zum Leidwesen des FC Schalke 04 und der Münchner Bayern.

Gruppe D
Borussia Dortmund - Arsenal FC 0:2
• Kaylen Hinds' Torriecher entschied diese Partie. Seine zwei Tore stellten den Spielverlauf auf den Kopf, der BVB hatte eigentlich mehr vom Spiel.

Gruppe E
AS Roma - PFC CSKA Moskva 3:1
• Daniele Verde und Matteo Adamo schossen die Roma mit ihren Freistoßtoren nach 0:1-Rückstand zum Sieg, zuvor hatte Arturo Calabresi (37.) die Gästeführung durch Timur Zhamaletdinov ausgeglichen.

FC Bayern München - Manchester City FC 1:4
• Spielentscheidend war der Platzverweis für Bayern-Keeper David Hundertmark in der 35. Minute für ein Handspiel außerhalb des Strafraums. Anschließend ließ das Team von Patrick Vieira nichts mehr anbrennen.

Gruppe F
AFC Ajax - Paris Saint-Germain 6:1 (fand am Donnerstag statt)
• Die Niederländer waren unwiderstehlich, Donny van de Beek (Dreierpack) und Adham El Idrissi (zwei Tore) profitierten von einem fantastischen Flügelspiel, das Paris nie in den Griff bekam.

Gruppe G
NK Maribor - Sporting Clube de Portugal 1:3

• José Postigas Elfmeter sowie ein Tor von José Correia entschieden die Partie zu Gunsten von Sporting, für das Eloi in der Nachspielzeit sogar noch einen dritten Treffer erzielte.

Chelsea FC - FC Schalke 04 4:1
• Im vierten Duell dieser beiden Teams innerhalb der letzten elf Monate siegten die Blues vor allem dank der zwei Tore von Kapitän Izzy Brown. Im Viertelfinale vor einem Jahr hatte noch S04 die Oberhand behalten.  

Gruppe H
FC Porto - FC BATE Borisov 2:0
• Zwei verwandelte Elfmeter von Ruben Macedo (19.) und Ruiz (76.) entschieden die ungleiche Partie.

Die beiden Spielführer vor dem Anpfiff
Die beiden Spielführer vor dem Anpfiff©FC Shakhtar Donetsk

Athletic Club - FC Shakhtar Donetsk 0:2
• Oleksandr Zubkov (25.) und Vasyl Shtander (61.) sorgten für einen hochverdienten Erfolg der Gäste aus der Ukraine.