Bosnien holt den Gruppensieg

Ein 0:0 daheim ist für Österreich zu wenig, um Bosnien den ersten Platz noch streitig zu machen. Chancen gab es auf beiden Seiten genügend.

Marko Arnautović im Zweikampf mit Miralem Pjanić
©Getty Images
  • Mit einem 0:0 im Wiener Ernst Happel Stadion fixierte Bosnien-Herzegowina gegen Österreich den ersten Platz in der Gruppe B3 der UEFA Nations League
  • Franco Foda ließ seine Mannschaft wieder mit einer Viererkette auflaufen. Diese Umstellung bereitete Österreich sichtlich Probleme, denn die Gäste dominierten die erste Hälfte
  • Nach der Pause ging es Schlag auf Schlag. Auf der einen Seite scheiterten Martin Hinteregger und Marko Arnautović mit einer Doppelchance...
  • ...auf der anderen Seite vergaben Haris Duljević und Edin Džeko Hochkaräter
  • Schließlich brachte Bosnien das Resultat über die Zeit, auch weil Arnautović kurz vor Schluss den Matchball über die Latte jagte
  • Dadurch steht bereits vor dem letzten Spiel fest, dass die Österreicher den zweiten Platz belegen. Nordirland bleibt fix Letzter, egal wie das Match am Sonntag gegen die ÖFB-Elf ausgeht
Oben