Was ist die UEFA Nations League?

Der neueste UEFA-Wettbewerb für Nationalmannschaften geht in eine neue Runde, hier gibt es die wichtigsten Infos.

Was ist die UEFA Nations League?
©UEFA via Getty Images

Die UEFA Nations League ist ein Nationalteamwettbewerb der UEFA, der die meisten Freundschaftsspiele durch Pflichtspiele ersetzt. Dadurch können die Nationen gegen ähnlich starke Mannschaften antreten. Die vier Gruppensieger der besten Liga A qualifizieren sich für die Endrunde der UEFA Nations League im Juni 2021. Für die übrigen Mannschaften geht es um Auf- oder Abstieg.

Wie funktioniert der Wettbewerb?

Die Aufteilung der 55 teilnehmenden Verbände erfolgte nach Abschluss der ersten UEFA Nations League 2018/19 nach deren Positionen in der UEFA-Koeffizientenrangliste für Nationalmannschaften. Zur zweiten Ausgabe wurde eine neue Ligenstruktur eingeführt, nach der sich in den Ligen A, B und C jeweils 16 Teams und in der Liga D sieben Mannschaften befinden.

Die Gruppensieger in den Ligen B, C und D steigen auf, die Gruppenletzten der Ligen A und B steigen ab. Zwei Mannschaften aus Liga C steigen ab in die Liga D für die dritte Ausgabe dieses Wettbewerbs in 2022/23. Diese beiden Teams werden in Play-offs ermittelt (mit Heim- und Auswärtsspiel) zwischen den vier Gruppenvierten in Liga C.

Was gibt es zu gewinnen?

Die vier Gruppensieger der Liga A qualifizieren sich für die Endrunde der UEFA Nations League im Juni 2021. Gastgeber dieses K.-o.-Turniers wird einer der Teilnehmer sein.

Oben