UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Spielplan der Hauptrunde steht fest

Der letztjährige Endrundengastgeber Iberia Star Tbilisi steht genauso wie die damaligen Halbfinalisten Marca Futsal und Araz Naxçivan in der Hauptrunde im kommenden Oktober.

Iberia Star war Gastgeber der Endrunde 2012/13
Iberia Star war Gastgeber der Endrunde 2012/13 ©Sportsfile

Der letztjährige Gastgeber des UEFA-Futsal-Pokals Iberia Star Tbilisi und die damaligen Halbfinalisten Marca Futsal und Araz Naxçivan sind drei von 24 Mannschaften, die sich im Oktober auf die Hauptrunde freuen dürfen.

Während 16 Mannschaften automatisch für diese Runde qualifiziert waren, mussten die restlichen acht Mannschaften durch die Vorrunde - Baku United FC und die Hamburg Panthers sind dabei die ersten englischen und deutschen Klubs, die es jemals so weit geschafft haben. Außerdem mit dabei sind der FC Grand Pro Varna aus Bulgarien, der weißrussische Meister MFK VitEn Vitebsk, Norwegens Vegakameratene sowie Sporting Clube de Paris, Athina '90 und KMF Tango Sarajevo.

Baku, das mit Arnaldo Pereira einen Gewinner von 2010 mit SL Benfica in seinen Reihen hat, ist in einer Gruppe, die am Dienstag, den 1. Oktober startet. Dabei müssen sie auf Zypern zu AC Omonia Nicosia reisen, außerdem geht es gegen den FC Litija aus Slowenien und den FK EP Chrudim aus der Tschechischen Republik, der nun vom ehemaligen spanischen Flügelspieler Daniel trainiert wird. In Gruppe 2 fungiert ETO FC Győr aus Ungarn als Gastgeber, mit dabei sind Iberia, Sarajevo und Varna.

Die vielleicht schwerste Gruppe beginnt einen Tag später in der Ukraine, wenn es der FC Lokomotiv Kharkiv mit Marca, Tulpar Karagandy und Paris zu tun bekommt. Zwei weitere Gruppen beginnen am 2. Oktober, darunter auch Gruppe 6 mit Araz aus Aserbaidschan. Gruppe 1 in Riga startet als letzte Gruppe nochmals einen Tag später und läuft bis zum 6. Oktober.

Die ersten beiden Mannschaften einer jeden Hauptrundengruppe treffen in der Eliterunde auf die vier höchstgesetzten Mannschaften - Kairat, den früheren Sieger MFK Dinamo, den FC Barcelona, und die 2011-Finalisten Sporting Clube de Portugal - die Auslosung dazu findet am 18. Oktober statt. Die Sieger der vier Eliterundengruppen, welche zwischen dem 19. und 24. November ermittelt werden, treten Ende April dann in der Endrunde an.

Auslosung der Hauptrunde
Gruppe 1 (3.-6. Oktober):
Slov-Matic Bratislava (SVK), FK Nikars Riga (LVA)*, MFK VitEn Vitebsk (BLR), Hamburg Panthers (GER)

Gruppe 2 (1.-4. Oktober): Iberia Star Tbilisi (GEO), ETO FC Győr (HUN)*, KMF Tango Sarajevo (BIH), FC Grand Pro Varna (BUL)

Gruppe 3 (2.-5. Oktober): Marca Futsal (ITA), Tulpar Karagandy (KAZ), FC Lokomotiv Kharkiv (UKR)*, Sporting Clube de Paris (FRA)

Gruppe 4 (1.-4. Oktober): FK EP Chrudim (CZE), FC Litija (SVN), AC Omonia Nicosia (CYP)*, Baku United FC (ENG)

Gruppe 5 (2.-5. Oktober): KMF Ekonomac Kragyjevac (SRB)*, Club Futsal Eindhoven (NED), MNK Nacional Zagreb (CRO), Vegakameratene (NOR)

Gruppe 6 (2.-5. Oktober): Araz Naxçivan (AZE), City'US Târgu Mures (ROU)*, Châtelineau Futsal (BEL), Athina '90 (GRE)

*Gastgeber