UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Auslosung der Vorrunde der UEFA Futsal Champions League

Nyon - - Deine Ortszeit

Hier können Sie die Auslosung noch einmal anschauen.

poster

Vorrunde

Zweite Qualifikationsrunde

Hier können Sie die Auslosung noch einmal anschauen.

poster

Auslosung der Vorrunde der UEFA Futsal Champions League

Die Vorrunde wird vom 20. bis 25. August ausgespielt, die acht Vierergruppen stehen fest.

UEFA via Getty Images

Die UEFA Futsal Champions League kehrt 2021/22 in ihr normales Format zurück und die Saison beginnt mit der Vorrunde vom 20. bis 25. August.

Vier Nationen (Spanien, Portugal, Russland und Kasachstan) stellen je zwei Klubs und diese acht Teilnehmer  – darunter Titelverteidiger Sporting CP – gehören zu den 23 Teams, die aufgrund ihres hohen Koeffizienten ein Freilos für die Hauptrunde erhalten, die am 30. August ausgelost wird.

Die anderen 32 Teams starten in der Vorrunde, dabei werden acht Vierergruppen als Mini-Turniere an einem Austragungsort ausgespielt. Die Gruppensieger und der beste Gruppenzweite erreichen die Hauptrunde.

Gruppen der Vorrunde (20.–25. August)

Gruppe A: Luxol St. Andrews Futsal (MLT), Proekt (MKD, Gastgeber), Dolphins Ashdod (ISR), Cefn Druids (WAL)

Gruppe B: Futsal Mineva (SUI, Gastgeber), Dinamo Plus (MDA), Varna City (BUL), Fiorentino (SMR)

Gruppe C: Haladás VSE (HUN), Differdange (LUX), KF Tirana (ALB, Gastgeber), Utleira Idrettslag (NOR)

Gruppe D: JB Futsal Gentofte (DEN), SMS Viimsi (EST, Gastgeber), Hammarby (SWE), Sparta Belfast (NIR)

Gruppe E: KMF FON (SRB), MFC CIU (GEO), Blue Magic FC Dublin (IRL), Titograd (MNE, Gastgeber)

Gruppe F: Araz Naxçivan (AZE), Kampuksen Dynamo (FIN), Raba (LVA, Gastgeber), Europa (GIB)

Gruppe G: APOEL (CYP), Doukas (GRE, Gastgeber), Diamant Linz (AUT), Encamp (AND)

Gruppe H: Weilimdorf (GER, Gastgeber), Liqeni (KOS), London Helvecia (ENG), Tavşançalı (TUR)

Kalender

Vorrunde: 20.-25. August
Auslosung Hauptrunde: 30. August, 14.00 MEZ
Hauptrunde: 26.-31. Oktober
Auslosung Eliterunde: 3. November, 14.00 MEZ
Eliterunde: 30. November-5. Dezember
Auslosung Finalrunde: Noch offen
Endrunde: 28./29. April & 30. April/1. Mai (muss noch bestätigt werden)

Ablauf der Auslosung

  • Die Teams wurden in vier Setztöpfe auf Basis ihres Koeffizienten aufgeteilt.
  • Acht Teams, die in der Vorrunde starten, wurden als Gastgeber der Mini-Turniere ausgewählt. Sie wurden deshalb separat aus Topf 1 gezogen, bevor sie in ihrer Setzposition platziert wurden.
  • Die übrigen Teams mit Setzposition 4 wurden als nächstes gezogen und in den übrigen Gruppen auf Position 4 platziert.
  • Die Klubs mit Setzposition 3 (Topf 3), Position 2 (Topf 4) und Position 1 (Topf 5) wurden daraufhin gezogen und füllten die restlichen Plätze in den Gruppen auf.
  • Gemäß Entscheidungen des UEFA-Exekutivkomitees konnten Vereine aus Kosovo und Serbien nicht in eine Gruppe gelost werden.

Setztöpfe

Topf 1: Gastgeber
Weilimdorf (GER, Setzposition 1)
Futsal Mineva (SUI, 1)
Proekt (MKD, 2)
Doukas (GRE, 2)
SMS Viimsi (EST, 2)
Raba (LVA, 3)
KF Tirana (ALB, 3)
Titograd (MNE, 4)

Topf 2: Setzposition 4
Utleira Idrettslag (NOR)
Tavşançalı (TUR)
Cefn Druids (WAL)
Europa (GIB)
Sparta Belfast (NIR)
Fiorentino (SMR)
Encamp (AND)

Topf 3: Setzposition 3
Hammarby (SWE)
London Helvecia (ENG)
Varna City (BUL)
Diamant Linz (AUT)
Blue Magic FC Dublin (IRL)
Dolphins Ashdod (ISR)

Topf 4: Setzposition 2
Kampuksen Dynamo (FIN)
Liqeni (KOS)
MFC CIU (GEO)
Differdange (LUX)
Dinamo Plus (MDA)

Topf 5: Setzposition 1
Luxol St. Andrews Futsal (MLT)
Araz Naxçivan (AZE)
APOEL (CYP)
JB Futsal Gentofte (DEN)
Haladás VSE (HUN)
KMF FON (SRB)

Teams, die in der Hauptrunde einsteigen

Sporting CP (POR, Titelverteidiger)
Barça (ESP)
Kairat Almaty (KAZ)
Benfica (POR)
Levante (ESP)
Tyumen (RUS)
Dobovec (SVN)
Sinara Ekaterinburg (RUS)
Atyrau (KAZ)
Kauno Žalgiris (LTU)
Pesaro (ITA)
Record Bielsko-Biała (POL)
Olmissum (CRO)
Mostar SG (BIH)
ACCS Asnières Villeneuve 92 (FRA)
SK Plzeň (CZE)
United Galati (ROU)
Lučenec (SVK)
Viten Orsha (BLR)
Hovocubo (NED)
Leo (ARM)
Uragan Ivano-Frankivsk (UKR)
Teilnehmer aus Belgien noch offen (BEL)

Die Vorrunde wird vom 20. bis 25. August ausgespielt, die acht Vierergruppen stehen fest.

UEFA via Getty Images

Die UEFA Futsal Champions League kehrt 2021/22 in ihr normales Format zurück und die Saison beginnt mit der Vorrunde vom 20. bis 25. August.

Vier Nationen (Spanien, Portugal, Russland und Kasachstan) stellen je zwei Klubs und diese acht Teilnehmer  – darunter Titelverteidiger Sporting CP – gehören zu den 23 Teams, die aufgrund ihres hohen Koeffizienten ein Freilos für die Hauptrunde erhalten, die am 30. August ausgelost wird.

Die anderen 32 Teams starten in der Vorrunde, dabei werden acht Vierergruppen als Mini-Turniere an einem Austragungsort ausgespielt. Die Gruppensieger und der beste Gruppenzweite erreichen die Hauptrunde.

Gruppen der Vorrunde (20.–25. August)

Gruppe A: Luxol St. Andrews Futsal (MLT), Proekt (MKD, Gastgeber), Dolphins Ashdod (ISR), Cefn Druids (WAL)

Gruppe B: Futsal Mineva (SUI, Gastgeber), Dinamo Plus (MDA), Varna City (BUL), Fiorentino (SMR)

Gruppe C: Haladás VSE (HUN), Differdange (LUX), KF Tirana (ALB, Gastgeber), Utleira Idrettslag (NOR)

Gruppe D: JB Futsal Gentofte (DEN), SMS Viimsi (EST, Gastgeber), Hammarby (SWE), Sparta Belfast (NIR)

Gruppe E: KMF FON (SRB), MFC CIU (GEO), Blue Magic FC Dublin (IRL), Titograd (MNE, Gastgeber)

Gruppe F: Araz Naxçivan (AZE), Kampuksen Dynamo (FIN), Raba (LVA, Gastgeber), Europa (GIB)

Gruppe G: APOEL (CYP), Doukas (GRE, Gastgeber), Diamant Linz (AUT), Encamp (AND)

Gruppe H: Weilimdorf (GER, Gastgeber), Liqeni (KOS), London Helvecia (ENG), Tavşançalı (TUR)

Kalender

Vorrunde: 20.-25. August
Auslosung Hauptrunde: 30. August, 14.00 MEZ
Hauptrunde: 26.-31. Oktober
Auslosung Eliterunde: 3. November, 14.00 MEZ
Eliterunde: 30. November-5. Dezember
Auslosung Finalrunde: Noch offen
Endrunde: 28./29. April & 30. April/1. Mai (muss noch bestätigt werden)

Ablauf der Auslosung

  • Die Teams wurden in vier Setztöpfe auf Basis ihres Koeffizienten aufgeteilt.
  • Acht Teams, die in der Vorrunde starten, wurden als Gastgeber der Mini-Turniere ausgewählt. Sie wurden deshalb separat aus Topf 1 gezogen, bevor sie in ihrer Setzposition platziert wurden.
  • Die übrigen Teams mit Setzposition 4 wurden als nächstes gezogen und in den übrigen Gruppen auf Position 4 platziert.
  • Die Klubs mit Setzposition 3 (Topf 3), Position 2 (Topf 4) und Position 1 (Topf 5) wurden daraufhin gezogen und füllten die restlichen Plätze in den Gruppen auf.
  • Gemäß Entscheidungen des UEFA-Exekutivkomitees konnten Vereine aus Kosovo und Serbien nicht in eine Gruppe gelost werden.

Setztöpfe

Topf 1: Gastgeber
Weilimdorf (GER, Setzposition 1)
Futsal Mineva (SUI, 1)
Proekt (MKD, 2)
Doukas (GRE, 2)
SMS Viimsi (EST, 2)
Raba (LVA, 3)
KF Tirana (ALB, 3)
Titograd (MNE, 4)

Topf 2: Setzposition 4
Utleira Idrettslag (NOR)
Tavşançalı (TUR)
Cefn Druids (WAL)
Europa (GIB)
Sparta Belfast (NIR)
Fiorentino (SMR)
Encamp (AND)

Topf 3: Setzposition 3
Hammarby (SWE)
London Helvecia (ENG)
Varna City (BUL)
Diamant Linz (AUT)
Blue Magic FC Dublin (IRL)
Dolphins Ashdod (ISR)

Topf 4: Setzposition 2
Kampuksen Dynamo (FIN)
Liqeni (KOS)
MFC CIU (GEO)
Differdange (LUX)
Dinamo Plus (MDA)

Topf 5: Setzposition 1
Luxol St. Andrews Futsal (MLT)
Araz Naxçivan (AZE)
APOEL (CYP)
JB Futsal Gentofte (DEN)
Haladás VSE (HUN)
KMF FON (SRB)

Teams, die in der Hauptrunde einsteigen

Sporting CP (POR, Titelverteidiger)
Barça (ESP)
Kairat Almaty (KAZ)
Benfica (POR)
Levante (ESP)
Tyumen (RUS)
Dobovec (SVN)
Sinara Ekaterinburg (RUS)
Atyrau (KAZ)
Kauno Žalgiris (LTU)
Pesaro (ITA)
Record Bielsko-Biała (POL)
Olmissum (CRO)
Mostar SG (BIH)
ACCS Asnières Villeneuve 92 (FRA)
SK Plzeň (CZE)
United Galati (ROU)
Lučenec (SVK)
Viten Orsha (BLR)
Hovocubo (NED)
Leo (ARM)
Uragan Ivano-Frankivsk (UKR)
Teilnehmer aus Belgien noch offen (BEL)