UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Kairat gegen Sporting im Futsal-Pokal-Halbfinale

Kairat Almaty, Gastgeber der diesjährigen Endrunde des UEFA-Futsal-Pokals, bekommt es im Halbfinale mit Sporting Clube de Portugal zu tun, während Titelverteidiger SL Benfica gegen ASD Città di Montesilvano C/5 spielt. Dies ergab die Auslosung in Kasachstan.

Kairat gegen Sporting im Futsal-Pokal-Halbfinale
Kairat gegen Sporting im Futsal-Pokal-Halbfinale ©Sergey Khodanov

Kairat Almaty, Gastgeber der Endrunde des UEFA-Futsal-Pokals, bekommt es im Halbfinale mit Sporting Clube de Portugal zu tun, während Titelverteidiger SL Benfica gegen ASD Città di Montesilvano C/5 antritt. Das ergab die heutige Auslosung, die von Akhmetzhan Yesimov, Bürgermeister von Almaty, und dem brasilianischen Stürmerstar Falcão, FIFA-Welt-Futsal-Spieler des Jahres 2004, vorgenommen wurde.

Im Baluan-Sholak-Sportpalast von Almaty, wo die Auslosung stattfand, wird auch die Endrunde ausgetragen. Die Heimmannschaft Kairat hat alle bisherigen drei Halbfinalbegegnungen verloren, während Halbfinalgegner Sporting - die Partie findet am Freitag, 29. April, um 14.30 MEZ (18.30 Uhr Ortszeit) statt - ebenfalls in der Vorschlussrunde scheiterte, als sie 2001/02 die erste Ausgabe dieses Turniers ausrichteten. Um 17 Uhr MEZ (21.00 Uhr Ortszeit) bekommt es Benfica, das im letzten Jahr in eigener Halle das Turnier gewann, mit dem italienischen Verein Montesilvano zu tun, das erstmals an diesem Wettbewerb teilnimmt.

Die Sieger der beiden Duelle treffen im Finale am Sonntag, 1. Mai, um 13.30 Uhr MEZ (17.30 Uhr Ortszeit) aufeinander. Bereits ab 11 Uhr MEZ (15 Uhr Ortszeit) findet das Spiel um Platz drei statt. Eurosport überträgt alle vier Spiele aus Kasachstan, wo erstmals überhaupt eine UEFA-Endrunde ausgetragen wird, live.

Medienvertreter, die über das Turnier berichten wollen, werden gebeten, ihre Akkreditierungen direkt beim austragenden Verein Kairat Almaty zu beantragen. Die Mail an futsal.kzpress@gmail.com muss bis Montag, 25. April, vorliegen.

Die Pressetribüne und der Pressearbeitsraum im Baluan-Sholak-Sportpalast sind mit einer WiFi-Internetverbindung ausgerüstet. Medien, die Telefon- oder ISDN-Leistungen benötigen, werden gebeten, diese nach erfolgter Akkreditierungsbestätigung über ihre nationale Telefongesellschaft zu bestellen.