Disziplinarverfahren gegen Metalist eröffnet

Die UEFA hat ein Disziplinarverfahren gegen den ukrainischen Verein FC Metalist Kharkiv eröffnet. Der Fall wird am Dienstag, 13. August im Haus des Europäischen Fußballs in Nyon/Schweiz verhandelt.

Metalist-Stadion in Charkiw
Metalist-Stadion in Charkiw ©Getty Images

Die UEFA hat heute ein Disziplinarverfahren gegen den ukrainischen UEFA-Champions-League-Teilnehmer FC Metalist Kharkiv eröffnet.

Gegen Metalist wurde ein Verfahren nach Artikel 2.04.g), 2.05 und 2.10 der Regularien der UEFA Champions League 2013/14 eingeleitet, das sich auf die Zulassungskriterien zu UEFA-Wettbewerben bezieht.

Aufgrund der Dringlichkeit des Falles und im Einklang mit Artikel 23.3 der UEFA-Rechtspflegeordnung wurde der Fall direkt an den UEFA-Berufungssenat weitergeleitet.

Der Fall wird am Dienstag, 13. August im Haus des Europäischen Fußballs in Nyon/Schweiz verhandelt.