Club verstärkt Verteidigung

Bundesligist und UEFA-Pokal-Teilnehmer 1. FC Nürnberg hat zur Winterpause den französischen Verteidiger Jaques Abardonado verpflichtet.

Bundesligist und UEFA-Pokal-Teilnehmer 1. FC Nürnberg hat den französischen Verteidiger Jacques Abardonado von OGC Nice zur Winterpause verpflichtet.

Vertrag bis Sommer 2010
Der 29-Jährige wird zur Rückrunde seinen Dienst beim Club aufnehmen und hat einen Vertrag über zweieinhalb Jahre unterschrieben, gültig bis zum Ende der Saison 2009/2010. Beide Vereine sind übereingekommen, über die Transfersumme Stillschweigen zu wahren. Abardonado bestritt insgesamt 235 Ligaspiele in Frankreich für OGC Nice, FC Lorient und Olympique de Marseille, wobei ihm fünf Tore gelangen.

Erfahrung
"Es gibt seit geraumer Zeit Gespräche, und natürlich verfolge ich seitdem den Club. Ich freue mich auf den 1. FCN und die Bundesliga und hoffe, dass ich dem 1. FCN mit meiner Erfahrung im Abstiegskampf helfen kann", ließ der 1,83 Meter große Franzose nach der Vertragsunterzeichnung wissen.

Entscheidendes Spiel
Nürnberg belegt in der Bundesliga zurzeit den 14. Rang, nur einen Punkt vor den Abstiegsplätzen. Nächsten Donnerstag treten die Franken im letzten Gruppenspiel des UEFA-Pokals beim punktlosen Larissa FC an, wo sie mindestens ein Unentschieden brauchen, um in die Runde der letzten 32 einzuziehen. Mit einem Sieg wäre der FCN definitiv in der nächsten Runde.