UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

UEFA Europa Conference League, Auslosung Gruppenphase: 27. August

Istanbul - - Deine Ortszeit

UEFA Europa Conference League, Auslosung Gruppenphase: 27. August

Die Auslosung der Gruppenphase für diesen neuen Wettbewerb wurde am 27. August vorgenommen.

UEFA via Getty Images

Die Auslosung der Gruppenphase der UEFA Europa Conference League in Istanbul erfolgte am Freitag, den 27. August.

Download: Europa App

Ergebnis der Auslosung

Gruppe A: LASK, Maccabi Tel-Aviv, Alashkert, HJK Helsinki
Gruppe B: Gent, Partizan, Flora, Anorthosis
Gruppe C: Roma, Zorya Luhansk, CSKA-Sofia, Bodø/Glimt
Gruppe D: AZ Alkmaar, CFR Cluj, Jablonec, Randers
Gruppe E: Slavia Praha, Feyenoord, Union Berlin, Maccabi Haifa
Gruppe F: Copenhagen, PAOK, Slovan Bratislava, Lincoln Red Imps
Gruppe G: Tottenham, Rennes, Vitesse, Mura
Gruppe H: Basel, Qarabağ, Kairat Almaty, Omonoia

Ablauf der Auslosung

Die 32 Klubs wurden in vier Lostöpfe zu je acht Teams aufgeteilt, in Übereinstimmung mit den UEFA-Klubkoeffizienten zu Beginn der Saison und den Richtlinien, die von der Kommission für Klubwettbewerbe vorgegeben werden. Klubs konnten nicht auf ein Team desselben Verbandes treffen; Teams aus Armenien und Aserbaidschan konnten nicht aufeinandertreffen.

Die Teams wurden in acht Gruppen zu je vier Mannschaften gelost, aus jedem Lostopf kam eine Mannschaft.

Lostöpfe

Topf 1
Roma (ITA)
Tottenham (ENG)
Basel (SUI)
Slavia Praha (CZE)
Copenhagen (DEN)
Gent (BEL)
AZ Alkmaar (NED)
LASK (AUT)

Topf 2
Feyenoord (NED)
Qarabağ (AZE)
Maccabi Tel-Aviv (ISR)
PAOK (GRE)
Rennes (FRA)
Partizan (SRB)
CFR Cluj (ROU)
Zorya Luhansk (UKR)

Topf 3
Union Berlin (GER)
CSKA-Sofia (BUL)
Vitesse (NED)
Slovan Bratislava (SVK)
Jablonec (CZE)
Alashkert (ARM)
Flora Tallinn (EST)
Kairat Almaty (KAZ)

Topf 4
Lincoln Red Imps (GIB)
Randers (DEN)
Omonoia (CYP)
Anorthosis (CYP)
HJK Helsinki (FIN)
Maccabi Haifa (ISR)
Bodø/Glimt (NOR)
Mura (SVN)

Welche Klubs bildeten Paarungen?

Um sicherzustellen, dass "gepaarte" Klubs aus dem gleichen Land (auch in der UEFA Europa Conference League) möglichst verschiedene Anstoßzeiten haben, wurden die acht Gruppen farblich unterteilt: Die Gruppen A bis D waren rot, die Gruppen E bis H blau. Sobald ein "gepaarter" Klub gezogen wurde, zum Beispiel in die Gruppe A, B, C oder D, dann kam der andere "gepaarte" Klub - sobald er gezogen wurde - automatisch in die erste freie Gruppe von E, F, G oder H. Folgende Paarungen gab:

A Slavia Prag & Jablonec
B Kopenhagen & Randers
C AZ Alkmaar & Vitesse
D PAOK & UEL
E Rennes & UEL
F Maccabi Tel-Aviv & Maccabi Haifa
G Partizan & UEL
H Omonoia & Anorthosis
K Feyenoord & Vitesse
L CSKA-Sofia & UEL

Wie geht es weiter?

Die Spiele der Gruppenphase finden vom 16. September bis 9. Dezember am selben Abend statt wie die Partien in der Gruppenphase der UEFA Europa League, angestoßen wird um 18:45 Uhr MEZ und um 21 Uhr MEZ.

Die Gruppensieger ziehen ins Achtelfinale ein. Die Gruppenzweiten erreichen die Play-offs der K.-o.-Phase und treffen dort auf die Gruppendritten der UEFA Europa League; die acht Gewinner qualifizieren sich ebenfalls für das Achtelfinale.

Spieltermine

Spieltag 1: 16. September
Spieltag 2: 30. September
Spieltag 3: 21. Oktober
Spieltag 4: 4. November
Spieltag 5: 25. November
Spieltag 6: 9. Dezember

UEFA Europa Conference League: Alle Infos

Weg nach Tirana: K.-o.-Kalender

Auslosung Runde der letzten 32: 13. Dezember
Runde der letzten 32: 17. und 24. Februar
Auslosung Achtelfinale: 25. Februar
Achtelfinale: 10. und 17. März
Auslosung Viertel- & Halbfinale: 18. März
Viertelfinale: 7. und 14. April
Halbfinale: 28. April und 5. Mai
Finale: 25. Mai (Nationalstadion Tirana)

poster

Die Auslosung der Gruppenphase für diesen neuen Wettbewerb wurde am 27. August vorgenommen.

UEFA via Getty Images

Die Auslosung der Gruppenphase der UEFA Europa Conference League in Istanbul erfolgte am Freitag, den 27. August.

Download: Europa App

Ergebnis der Auslosung

Gruppe A: LASK, Maccabi Tel-Aviv, Alashkert, HJK Helsinki
Gruppe B: Gent, Partizan, Flora, Anorthosis
Gruppe C: Roma, Zorya Luhansk, CSKA-Sofia, Bodø/Glimt
Gruppe D: AZ Alkmaar, CFR Cluj, Jablonec, Randers
Gruppe E: Slavia Praha, Feyenoord, Union Berlin, Maccabi Haifa
Gruppe F: Copenhagen, PAOK, Slovan Bratislava, Lincoln Red Imps
Gruppe G: Tottenham, Rennes, Vitesse, Mura
Gruppe H: Basel, Qarabağ, Kairat Almaty, Omonoia

Ablauf der Auslosung

Die 32 Klubs wurden in vier Lostöpfe zu je acht Teams aufgeteilt, in Übereinstimmung mit den UEFA-Klubkoeffizienten zu Beginn der Saison und den Richtlinien, die von der Kommission für Klubwettbewerbe vorgegeben werden. Klubs konnten nicht auf ein Team desselben Verbandes treffen; Teams aus Armenien und Aserbaidschan konnten nicht aufeinandertreffen.

Die Teams wurden in acht Gruppen zu je vier Mannschaften gelost, aus jedem Lostopf kam eine Mannschaft.

Lostöpfe

Topf 1
Roma (ITA)
Tottenham (ENG)
Basel (SUI)
Slavia Praha (CZE)
Copenhagen (DEN)
Gent (BEL)
AZ Alkmaar (NED)
LASK (AUT)

Topf 2
Feyenoord (NED)
Qarabağ (AZE)
Maccabi Tel-Aviv (ISR)
PAOK (GRE)
Rennes (FRA)
Partizan (SRB)
CFR Cluj (ROU)
Zorya Luhansk (UKR)

Topf 3
Union Berlin (GER)
CSKA-Sofia (BUL)
Vitesse (NED)
Slovan Bratislava (SVK)
Jablonec (CZE)
Alashkert (ARM)
Flora Tallinn (EST)
Kairat Almaty (KAZ)

Topf 4
Lincoln Red Imps (GIB)
Randers (DEN)
Omonoia (CYP)
Anorthosis (CYP)
HJK Helsinki (FIN)
Maccabi Haifa (ISR)
Bodø/Glimt (NOR)
Mura (SVN)

Welche Klubs bildeten Paarungen?

Um sicherzustellen, dass "gepaarte" Klubs aus dem gleichen Land (auch in der UEFA Europa Conference League) möglichst verschiedene Anstoßzeiten haben, wurden die acht Gruppen farblich unterteilt: Die Gruppen A bis D waren rot, die Gruppen E bis H blau. Sobald ein "gepaarter" Klub gezogen wurde, zum Beispiel in die Gruppe A, B, C oder D, dann kam der andere "gepaarte" Klub - sobald er gezogen wurde - automatisch in die erste freie Gruppe von E, F, G oder H. Folgende Paarungen gab:

A Slavia Prag & Jablonec
B Kopenhagen & Randers
C AZ Alkmaar & Vitesse
D PAOK & UEL
E Rennes & UEL
F Maccabi Tel-Aviv & Maccabi Haifa
G Partizan & UEL
H Omonoia & Anorthosis
K Feyenoord & Vitesse
L CSKA-Sofia & UEL

Wie geht es weiter?

Die Spiele der Gruppenphase finden vom 16. September bis 9. Dezember am selben Abend statt wie die Partien in der Gruppenphase der UEFA Europa League, angestoßen wird um 18:45 Uhr MEZ und um 21 Uhr MEZ.

Die Gruppensieger ziehen ins Achtelfinale ein. Die Gruppenzweiten erreichen die Play-offs der K.-o.-Phase und treffen dort auf die Gruppendritten der UEFA Europa League; die acht Gewinner qualifizieren sich ebenfalls für das Achtelfinale.

Spieltermine

Spieltag 1: 16. September
Spieltag 2: 30. September
Spieltag 3: 21. Oktober
Spieltag 4: 4. November
Spieltag 5: 25. November
Spieltag 6: 9. Dezember

UEFA Europa Conference League: Alle Infos

Weg nach Tirana: K.-o.-Kalender

Auslosung Runde der letzten 32: 13. Dezember
Runde der letzten 32: 17. und 24. Februar
Auslosung Achtelfinale: 25. Februar
Achtelfinale: 10. und 17. März
Auslosung Viertel- & Halbfinale: 18. März
Viertelfinale: 7. und 14. April
Halbfinale: 28. April und 5. Mai
Finale: 25. Mai (Nationalstadion Tirana)