Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Varela lässt Portugal vom Viertelfinale träumen

Veröffentlicht: Mittwoch, 13. Juni 2012, 19.55MEZ
Dänemark - Portugal 2:3
Dank des eingewechselten Stürmers feierte die Mannschaft von Paulo Bento ihren ersten Sieg bei der UEFA EURO 2012.
von Tobias Wiltschek
Varela lässt Portugal vom Viertelfinale träumen
Silvestre Varela erzielt den Siegtreffer für Portugal gegen Dänemark ©AFP/Getty Images
Veröffentlicht: Mittwoch, 13. Juni 2012, 19.55MEZ

Varela lässt Portugal vom Viertelfinale träumen

Dänemark - Portugal 2:3
Dank des eingewechselten Stürmers feierte die Mannschaft von Paulo Bento ihren ersten Sieg bei der UEFA EURO 2012.

Die Portugiesen haben durch das Tor von Silvestre Varela kurz vor Schluss die Chance auf das Viertelfinale gewahrt. Nach einer 2:0-Führung durch Pepe und Hélder Postiga kamen die Dänen durch einen Doppelpack von Nicklas Bendtner wieder zurück ins Spiel. Doch dank Varela konnten am Ende die Portugiesen jubeln, die nun - wie die Dänen - auch drei Punkte auf dem Konto haben.

Beide Trainer vertrauten auf die Startelf des ersten Spieltags. Auch Portugals Coach Paulo Bento sah trotz der Auftaktniederlage gegen Deutschland keinen Grund für Veränderungen. Sein Gegenüber Morten Olsen war jedoch schon nach gut einer Viertelstunde gezwungen, den ersten Wechsel vorzunehmen. Für den an der Wade verletzten Niki Zimling kam Jakob Poulsen ins Spiel.

Bis dahin waren die Portugiesen zwar das bessere und offensivere Team, doch klare Tormöglichkeiten blieben zunächst auf beiden Seiten Mangelware. Einzig bei einer Flanke von Nani von der rechten Seite wurde es brenzlig für die Dänen. Doch Lars Jacobsen konnte vor Cristiano Ronaldo klären (12.). Sechs Minuten später kam der Star von Real Madrid CF dann zum ersten Torschuss, von der Strafraumgrenze verzog er aber deutlich.

Die Dänen taten indes wenig für das Spiel, und wurden in der 24. Minute für ihre Passivität bestraft. Nach einer Ecke von João Moutinho stieg Pepe am kurzen Pfosten am höchsten und drückte die Kugel per Kopf ins kurze Eck zur verdienten Führung der Portugiesen. Und der Finalist der UEFA EURO 2004 machte weiter Druck. Nachdem Ronaldos Freistoß von Simon Kjær noch knapp über die Latte gelenkt wurde, mussten die Dänen kurze Zeit später den zweiten Gegentreffer hinnehmen (36.). Nani passte den Ball flach auf Hélder Postiga, der Kjær entwischte und aus sechs Metern einschoss.

Wer aber glaubte, dass sich die Dänen schon früh in ihr Schicksal ergeben würden, sah sich getäuscht. Nur fünf Minuten nach dem 0:2 tauchten sie erstmals gefährlich vor dem Tor von Rui Patrício auf und schlugen prompt eiskalt zu. Michael Krohh-Deli, Schützte des Goldenen Tores gegen die Niederlande legte diesmal per Kopf für Nicklas Bendtner auf, der in seinem 50. Länderspiel zum Anschlusstreffer für die Dänen einköpfte. Mit diesem 2:1 für Portugal ging es in die Halbzeitpause.

Die Iberer waren auch im zweiten Durchgang zunächst aggressiver und hätten schon in der 50. Minute die Führung ausbauen müssen. Doch Ronaldo, der frei auf das dänische Tor zulief, scheiterte mit einem schwachen Schuss von halblinks an Schlussmann Stephan Andersen und verpasste damit die Vorentscheidung. Wenig später verloren die Dänen auch Hélder Postiga aus den Augen, doch Daniel Agger trennte den Torschützen zum 2:0 im letzten Moment fair vom Ball.

Schon nach knapp einer Stunde musste Olsen erneut einen verletzten Spieler vom Feld nehmen. Dennis Rommedahl, der sich am Oberschenkel verletzte, wurde von Tobias Mikkelsen ersetzt. Geschwächt zeigten sich die Dänen jedoch keineswegs. William Kvist nahm sich aus 25 Metern ein Herz und schoss den Ball nur knapp am rechten Pfosten vorbei (62.). Dänemark drängte weiter auf den Ausgleich, doch auch der Schuss von Bendtner verfehlte das Tor der Portugiesen.

Die verlegten sich immer mehr auf Konterangriffe, doch Ronaldo vergab auch seine zweite Riesenchance, als er allein vor Andersen auftauchte und den Ball zwei Meter neben das Tor schoss. Diese Nachlässigkeit rächte sich nur wenig später, als Christian Eriksen Bendtner bediente, und der per Kopf zum 2:2-Ausgleich traf. Das letzte Wort hatten dann aber die Portugiesen. Der erst drei Minuten zuvor eingewechselte Varela erzielte nach Vorarbeit von Fábio Coentrão den Siegtreffer (87.).

Letzte Aktualisierung: 30.06.16 21.42MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuro/season=2012/matches/round=15172/match=2003330/postmatch/report/index.html#varela+lasst+portugal+hoffen

Aufstellungen

Dänemark

Dänemark

Portugal

Portugal

1
AndersenStephan Andersen (TW)
12
Rui PatrícioRui Patrício (TW)
3
KjærSimon Kjær
2
Bruno AlvesBruno Alves
4
AggerDaniel Agger (K)
3
PepePepe
Goal24
5
S. PoulsenSimon Poulsen
4
Miguel VelosoMiguel Veloso
6
JacobsenLars Jacobsen
Yellow Card81
5
Fábio CoentrãoFábio Coentrão
7
KvistWilliam Kvist
7
RonaldoCristiano Ronaldo (K)
Yellow Card90+2
8
EriksenChristian Eriksen
8
João MoutinhoJoão Moutinho
9
Krohn-DehliMichael Krohn-Dehli
Substitution90+2
16
Raul MeirelesRaul Meireles
Yellow Card29
Substitution84
10
RommedahlDennis Rommedahl
Substitution60
17
NaniNani
Substitution89
11
BendtnerNicklas Bendtner
Goal41
Goal80
21
João PereiraJoão Pereira
21
ZimlingNiki Zimling
Substitution16
23
Hélder PostigaHélder Postiga
Goal36
Substitution64

Ersatzspieler

16
LindegaardAnders Lindegaard (TW)
1
EduardoEduardo (TW)
22
SchmeichelKasper Schmeichel (TW)
22
BetoBeto (TW)
2
C. PoulsenChristian Poulsen
6
CustódioCustódio
12
BjellandAndreas Bjelland
9
Hugo AlmeidaHugo Almeida
13
OkoreJores Okore
10
QuaresmaRicardo Quaresma
14
SchöneLasse Schöne
Substitution90+2
11
Nélson OliveiraNélson Oliveira
Substitution64
15
SilberbauerMichael Silberbauer
13
Ricardo CostaRicardo Costa
17
PedersenNicklas Pedersen
14
RolandoRolando
Substitution89
18
WassDaniel Wass
15
Rúben MicaelRúben Micael
19
J. PoulsenJakob Poulsen
Substitution16
Yellow Card56
18
VarelaSilvestre Varela
Substitution84
Goal87
20
KahlenbergThomas Kahlenberg
19
Miguel LopesMiguel Lopes
23
MikkelsenTobias Mikkelsen
Substitution60
20
Hugo VianaHugo Viana

Trainer

Morten Olsen (DEN) Paulo Bento (POR)

Schiedsrichter

Craig Thomson (SCO)

Schiedsrichter-Assistenten

Alasdair Ross (SCO), Derek Rose (SCO)

Vierter Offizieller

Viktor Shvetsov (UKR)

Zusätzliche Assistenten

William Collum (SCO), Euan Norris (SCO)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung