Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Sionko trifft doppelt gegen Slowakei

Veröffentlicht: Donnerstag, 7. September 2006
Slowakei - Tschechische Republik 0:3
Libor Sionko brachte die Gäste bereits in der ersten Halbzeit auf die Siegerstraße.
Sionko trifft doppelt gegen Slowakei
Jan Koller (rechts) markierte den 3:0-Endstand ©Getty Images

Spielstatistiken

SlowakeiTschechische Rep.

Erzielte Tore0
3
Schüsse aufs Tor2
 
6
Schüsse vorbei3
 
8
Ecken7
 
9
Begangene Fouls21
 
12
Gelbe Karten3
 
0
Rote Karten0
 
0

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 27/06/2012 12:18 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
Veröffentlicht: Donnerstag, 7. September 2006

Sionko trifft doppelt gegen Slowakei

Slowakei - Tschechische Republik 0:3
Libor Sionko brachte die Gäste bereits in der ersten Halbzeit auf die Siegerstraße.

Libor Sionko erzielte in der ersten Halbzeit zwei Tore und bereitete das dritte von Jan Koller vor, so dass die Tschechische Republik keine Probleme hatte, drei Punkte aus der Slowakei zu entführen.

Maximale Punktausbeute
Der Stürmer von Rangers FC erzielte in der zehnten und 21. Minute die beiden ersten Treffer, ehe er Mitte der zweiten Hälfte die endgültige Entscheidung von Koller vorbereitete. Damit ziehen die Tschechen an der Slowakei vorbei und haben ebenso wie Deutschland in der Gruppe D bisher die maximale Punktausbeute erreicht. Am 7. Oktober geht es für die Tschechen gegen San Marino weiter, gleichzeitig muss die Slowakei in Wales antreten.

Munterer Auftakt
Die Slowaken, die seit der Qualifikation zur FIFA-Weltmeisterschaft 1998 nicht mehr gegen den Rivalen gewonnen hatten, machten anfangs eigentlich den besseren Eindruck. Filip Sebo, Mannschaftskamerad von Sionko in Glasgow, ging gleich aggressiv zu Werke und brachte bereits nach 21 Sekunden Martin Jiránek zu Fall, ehe er keine Minute später auch Jaroslav Plasil regelwidrig von den Beinen holte. Aber auch im Spiel nach vorne setzte er Akzente und hatte nach fünf Minuten die erste gute Torgelegenheit.

Tschechen ziehen Tempo an
Auf der Gegenseite sorgte Koller mit einem Schuss aus der Distanz erstmals für Gefahr. Nach zehn Minuten scheiterte Marek Jankulovski nur knapp, ehe Sionko das 1:0 markierte. Dušan Švento hatte für die Gastgeber im direkten Gegenzug die Gelegenheit zum Ausgleich, doch die Tschechen hielten ihren Kasten sauber und erhöhten durch Sionko in der 21. Minute ihre Führung auf 2:0.

Neméth kommt
Jaroslav Plašil hatte die Flanke von der linken Seite herein gebracht, worauf Sionko dem Torhüter Kamil Čontofalský keine Chance ließ. Die Slowaken reagierten, in dem sie für Verteidiger Marek Čech mit Sziliárd Neméth einen weiteren Stürmer brachten, doch erst in der 44. Minute stellte Ján Ďuricas Kopfball erstmals wieder Gefahr für das Tor von Petr Čech dar.

Koller schlägt zu
Die Hausherren riskierten nach der Halbzeitpause alles, doch Koller brach die Moral endgültig, als er nach Sionkos Vorarbeit in der 63. Minute den Sieg der Tschechen in trockene Tücher brachte.

Letzte Aktualisierung: 07.09.06 1.13MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuro/season=2008/matches/round=2241/match=83624/postmatch/report/index.html#sionko+trifft+doppelt+gegen+slowakei

Aufstellungen

Slowakei

Slowakei

Tschechische Republik

Tschechische Rep.

1
ČontofalskýKamil Čontofalský (TW)
1
ČechPetr Čech (TW)
3
ŠkrtelMartin Škrtel
Yellow Card49
3
PolákJan Polák
Substitution73
4
HlinkaPeter Hlinka
4
GalásekTomáš Galásek
5
ĎuricaJán Ďurica
Yellow Card61
6
JankulovskiMarek Jankulovski
6
KarhanMiroslav Karhan (K)
7
SionkoLibor Sionko
Goal10
Goal21
Substitution78
7
ValachovičJozef Valachovič
Substitution46
9
KollerJan Koller
Goal57
9
ŠeboFilip Šebo
Substitution46
10
RosickýTomáš Rosický (K)
11
MintálMarek Mintál
13
JiránekMartin Jiránek
15
ČechMarek Čech
Substitution24
20
PlašilJaroslav Plašil
16
KrajčíkMatěj Krajčík
Yellow Card89
21
UjfalušiTomáš Ujfaluši
18
ŠventoDušan Švento
22
RozehnalDavid Rozehnal

Ersatzspieler

12
HajdúchĽuboš Hajdúch (TW)
16
BlažekJaromír Blažek (TW)
8
NémethSzilárd Németh
Substitution24
5
KováčRadoslav Kováč
Substitution73
10
HodúrIvan Hodúr
Substitution46
8
ŠtajnerJiří Štajner
Substitution78
14
HološkoFilip Hološko
Substitution46
11
LafataDavid Lafata
2
ZabavníkRadoslav Zabavník
17
SivokTomáš Sivok
13
HadMarián Had
18
KuličMarek Kulič
17
SaparaMarek Sapara
19
ZápotočnýTomáš Zápotočný

Trainer

Dušan Galis (SVK) Karel Brückner (CZE)

Schiedsrichter

Stephen Graham Bennett (ENG)

Schiedsrichter-Assistenten

Kevin Pike (ENG), Philip Sharp (ENG)

Vierter Offizieller

Mike Dean (ENG)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung