UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Englands frühere EURO-Halbfinals

Zweimal stand England bei Europameisterschaften im Halbfinale, zum Einzug ins Finale hat es bislang noch nicht gereicht.

Gareth Southgate nach seinem vergebenen Elfmeter im Halbfinale der EURO 1996
Gareth Southgate nach seinem vergebenen Elfmeter im Halbfinale der EURO 1996 Getty Images

England trifft am Mittwoch in Wembley auf Dänemark und möchte dabei zum ersten Mal ins Finale einer UEFA-Europameisterschaft einziehen. Wir blicken zurück auf die bisherigen beiden Halbfinals der Engländer.

1968: Jugoslawien - England 1:0

Highlights 1968: Jugoslawien - England 1:0
Highlights 1968: Jugoslawien - England 1:0

Zwei Jahre nach dem Triumph bei der FIFA-WM im eigenen Land wollte England in Italien auch den europäischen Thron besteigen. In einem hart umkämpften Spiel gegen Jugoslawien fiel die Entscheidung erst in der 86. Minute, als Dragan Džajić das goldene Tor erzielte. Kurz vor dem Schlusspfiff wurde dann auch noch Alan Mullery als erster Spieler in der englischen Länderspielgeschichte vom Platz gestellt.

1996: Deutschland - England 1.1, 6:5 i.E.

Es dauerte fast 30 Jahre bis zum nächsten Halbfinale für England, diesmal als Gastgeber der EURO 1996. Die Mannschaft von Terry Venables kam souverän durch die Gruppenphase, mit sieben Punkten aus drei Spielen, ehe es im Viertelfinale nach torlosen 120 Minuten gegen Spanien ins Elfmeterschießen ging.

Highlights der EURO 96: Elfmeter-Krimi zwischen England und Deutschland
Highlights der EURO 96: Elfmeter-Krimi zwischen England und Deutschland

Im Halbfinale in Wembley wartete der alte Rivale Deutschland, und es schien alles nach Plan zu laufen, als Alan Shearer bereits nach drei Minuten zum 1:0 einköpfte. Stefan Kuntz gelang jedoch kurz darauf der Ausgleich. Die Engländer hatten einige gute Chancen, das Spiel zu entscheiden, doch es sollte kein weiteres Tor mehr fallen, und so ging es erneut ins Elfmeterschießen.

Dort konnten beide Teams ihre ersten fünf Schüsse verwandeln, ehe Andreas Köpke den Elfmeter von Gareth Southgate parierte. Anschließend zeigte Andreas Möller keine Nerven und schoss die Deutschen ins Finale gegen die Tschechische Republik, das per Golden Goal entschieden wurde. 25 Jahre später nimmt England nun einen neuen Anlauf, diesmal mit Southgate auf der Trainerbank.

Download: EURO-App