#UCL: Auslosung der ersten Qualifikationsrunde

Die erste Qualifikationsrunde besteht aus 32 Mannschaften, darunter auch der Gewinner der Vorrunde.

©UEFA via Getty Images

18. Juni, 14.30 Uhr MEZ, Nyon

Auslosung der ersten Qualifikationsrunde (Spiele am 9./10. & 16./17. Juli)

Wie in den Paragraphen 13.03 und 13.04 der Regularien für die UEFA Champions League 2019/20 dargelegt, stellte die UEFA gemäß der Klubkoeffizienten der Teams Gruppen und Setzlisten für die Auslosung der ersten Qualifikationsrunde zusammen.

Alle Verlierer kommen in die zweite Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League, mit Ausnahme des Verlierers im Duell Celtic gegen Sarajevo. Dieser kommt direkt in die dritte Qualifikationsrunde, was zum Ausgleich der Zugangsliste notwendig ist, nachdem Liverpool die UEFA Champions League gewonnen hat und sich zudem über die Liga für die kommende Gruppenphase der UEFA Champions League qualifiziert hat.

Die 32 Teams wurden in zwei Gruppen zu zehn Teams (Gruppen 1 und 2) und einer Gruppe mit zwölf Teams (Gruppe 3) aufgeteilt.

Insgesamt gab es 16 gesetzte Mannschaften sowie 16 ungesetzte.

Gruppe 1 (gesetzte Teams fettgedruckt)

Nõmme Kalju (EST) - Shkëndija (MKD)
Sūduva (LTU) - Crvena zvezda (SRB)
Ararat-Armenia (ARM) - AIK (SWE)
Astana (KAZ) - CFR Cluj (ROU)
Ludogorets (BUL) - Ferencváros (HUN)

Gruppe 2 (gesetzte Teams fettgedruckt)

Celtic (SCO) - Sarajevo (BIH)
Sheriff Tiraspol (MDA) - Saburtalo (GEO)
F91 Dudelange (LUX) - Valletta (MLT)
Partizani (ALB) - Qarabağ (AZE)
Slovan Bratislava (SVK) - Sutjeska (MNE)

Gruppe 3 (gesetzte Teams fettgedruckt)

Linfield (NIR) - Rosenborg (NOR)
Valur Reykjavík (ISL) - Maribor (SVN)
Dundalk (IRL) - Riga (LVA)
The New Saints (WAL) - Sieger der Vorrunde
HJK Helsinki (FIN) - HB Tórshavn (FRO)
BATE Borisov (BLR) - Piast Gliwice (POL

Die Koeffizienten der Klubs werden ENTWEDER anhand der Summe aller Punkte aus den letzten fünf Jahren ODER durch den Verbandskoeffizienten im gleichen Zeitraum ermittelt - WELCHER WERT AUCH IMMER HÖHER IST (basierend auf einem neuen System, das zur Saison 2018/19 eingeführt wurde).  

 

Die Auslosung ist provisorisch und vorbehaltlich des Ausgangs von laufenden Untersuchungen und/oder Gerichtsverfahren sowie der endgültigen Bestätigung der UEFA .

Oben