Vorrunden-Auslosung der UEFA Champions League

Die Meister von Andorra, Gibraltar, Kosovo und San Marino wissen jetzt, was sie beim Mini-Turnier in Pristina erwartet.

©UEFA via Getty Images

Die Auslosung für die Vorrunde der UEFA Champions League mit den Meistern aus Andorra, Gibraltar, Kosovo und San Marino wurde durchgeführt. 

 

Ergebnis der Auslosung

 

Halbfinale (25. Juni)


Feronikeli (KOS) - Lincoln Red Imps (GIB)
Tre Penne (SMR) - FC Santa Coloma (AND)

 

Finale (28. Juni)

 

Feronikeli/Lincoln - Tre Penne/Santa Coloma

  • Die Auslosung wurde am Dienstag, den 11. Juni um 12:00 Uhr MEZ vorgenommen.
  • Die Vorrunde wird an einem Austragungsort ausgespielt: Am 25. Juni finden die Halbfinals statt, drei Tage später das Finale (jeweils im K.-o.-Format). In dieser Saison ist Kosovo der Gastgeber mit dem Fadil Vokrri Stadion in Pristina.
  • Der Sieger der Finalrunde steigt in der ersten Qualifikationsrunde am 9./10. und 16./17. Juli ein, die Paarungen dafür werden am 18. Juni ausgelost.
  • Für die drei unterlegenen Mannschaften geht es in der zweiten Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League weiter.

Ablauf der Auslosung

Gemäß der Zugangsliste treten die Meister der vier am niedrigsten eingestuften Verbände in der UEFA-Verbandskoeffizienten-Rangliste 2018 (Gibraltar, Andorra, San Marino und Kosovo) in der Vorrunde an. Die beiden Vereine mit dem höchsten Klubkoeffizienten waren bei der Halbfinal-Auslosung gesetzt.

Gesetzt: Lincoln Red Imps (GIB), FC Santa Coloma (AND)
Ungesetzt: Tre Penne (SMR), Feronikeli (KOS)

Bei einer zusätzlichen Auslosung wurde festgelegt, welcher Halbfinal-Sieger im Finale als nominelles Heimteam antritt.

Die Koeffizienten der Klubs werden ermittelt durch ENTWEDER die Summe aller Punkte aus den letzten fünf Jahren ODER den Verbandskoeffizienten im gleichen Zeitraum - WELCHER AUCH IMMER HÖHER IST.

Oben