Zahlen & Fakten: Tottenham - Liverpool

Tottenham fiebert dem ersten Endspiel entgegen, Liverpool peilt den sechsten Sieg in der Königsklasse an.

Harry Kane und Virgil van Dijk bei einer Partie im März
Harry Kane und Virgil van Dijk bei einer Partie im März ©Getty Images

Zum zweiten Mal in der Geschichte der UEFA Champions League kommt es zu einem Finale zwischen zwei englischen Teams: Tottenham Hotspur hat erstmals das Endspiel der Königsklasse erreicht und trifft im Estadio Metropolitano von Madrid auf Liverpool, das nach dem verlorenen Finale 2018 nun auf den sechsten Titelgewinn der Vereinshistorie hofft.

• Beide Teams hingen während der Halbfinals schon taumelnd in den Seilen, ehe sie mit spektakulären Comebacks das Endspiel-Ticket sichern konnten. Liverpool unterlag im Hinspiel bei Barcelona mit 0:3, drehte im Anfield aber beim 4:0 den Spieß um. Die Spurs hatten das Heimspiel gegen Ajax mit 0:1 verloren und lagen in Amsterdam mit 0:2 hinten, ehe Lucas Moura in der zweiten Halbzeit einen lupenreinen Hattrick erzielte. Tottenham kam dank der Auswärtstorregel weiter.

• Liverpool gewann vier Mal den Pokal der europäischen Meistervereine und triumphierte 2005 nach einer denkwürdigen Aufholjagd gegen den AC Milan erstmals in der UEFA Champions League. Vor dieser Saison datierte Tottenhams bestes Abschneiden in der Königsklasse aus der Spielzeit 1961/62 (Halbfinale). In der Champions-League-Ära hatten die Londoner ihren besten Wettbewerb 2010/11, als man bis ins Viertelfinale kam.

• In der UEFA Champions League gab es bisher sechs Endspiele zwischen Klubs aus dem gleichen Land (alle seit dem Jahr 2000). Real Madrid konnte sich in den drei rein-spanischen Duellen durchsetzen (2000 gegen Valencia sowie 2014 und 2016 gegen Atlético). Außerdem triumphierte der AC Milan 2003 im Elfmeterschießen gegen Juventus und Bayern München behielt 2013 gegen Borussia Dortmund die Oberhand.

• Das bisher einzige rein-englische Endspiel gab es 2008 in Moskau. Damals gewann Manchester United nach Elfmeterschießen gegen Chelsea (1:1 nach 120 Minuten).

• In der Geschichte der Königsklasse ist Tottenham der achte englische Finalist. In dieser Länder-Rangliste folgen Italien und Deutschland mit je sechs Finalisten auf dem zweiten Rang.

• Zum fünften Mal findet das Endspiel in Madrid statt. In den Jahren 1957, 1969, 1980 und 2010 war das Santiago Bernabéu Austragungsort. Es ist das achte Finale auf spanischem Boden.

#UCL-Endspiele zwischen Teams aus dem gleichen Land
#UCL-Endspiele zwischen Teams aus dem gleichen Land

Bisherige Begegnungen
• Lediglich ein Mal standen sich die beiden Teams in einem UEFA-Wettbewerb gegenüber. Im Halbfinale des UEFA-Pokals 1972/73 siegte Liverpool nach einem 2:2 über Hin- und Rückspiel dank der Auswärtstorregel. Anschließend holten die Reds den Titel.

• Wettbewerbsübergreifend standen sich Tottenham und Liverpool bereits 170 Mal gegenüber. Für Liverpool gab es 79 Siege, die Spurs konnten 48 Mal gewinnen (43 Unentschieden).

• Liverpool hat von den letzten 14 Aufeinandertreffen lediglich eines verloren. Seit Beginn dieser Serie (2013) feierten die Reds neun Siege.

• In den beiden Ligaspielen der Saison 2018/19 feierten die Reds jeweils 2:1-Siege. Die letzte Partie gab es im Anfield am 31. März, als die Gastgeber dank eines Eigentores von Toby Alderweireld in der letzten Minute drei Punkte holten. Roberto Firmino hatte die Hausherren in Führung gebracht, Lucas Moura glich nach dem Seitenwechsel zum zwischenzeitlichen 1:1 aus.

• Am 15. September markierte Georginio Wijnaldum im Wembley das 1:0 für die Reds, danach traf Firmino. Die Spurs kamen in Person von Erik Lamela nur noch zum späten Anschlusstreffer.

• Bisher gab es zwischen den beiden Klubs erst ein Finale: Im Ligapokal 1982 im Wembley feierte Liverpool einen 3:1-Erfolg nach Verlängerung.

Tottenhams dramatischer Sieg gegen Ajax
Tottenhams dramatischer Sieg gegen Ajax

Endspiel-Erfahrung
Tottenham
• Als 40. Klub der Geschichte haben die Spurs ein Finale der Königsklasse erreicht. Erstmals seit Chelsea im Jahr 2008 gibt es wieder einen "Endspiel-Neuling".

• Im Erfolgsfall wären die Spurs der 23. Sieger der Wettbewerbsgeschichte. Seit 2012 (Chelsea) gab es keinen neuen Namen mehr auf dem Henkelpott.

• Für Tottenham ist es die fünfte Teilnahme an einem UEFA-Endspiel. Zum zweiten Mal trifft man dabei auf einen Gegner aus dem eigenen Land. Im ersten UEFA-Pokal-Endspiel 1971/72 siegten die Spurs mit 3:2 gegen die Wolves (2:1 auswärts, 1:1 zuhause).

• Im Endspiel des Pokals der Pokalsieger 1963 waren die Spurs mit 5:1 gegen Atlético Madrid siegreich. Als erster englischer Verein feierte man dabei einen Triumph im Europapokal. Die zweite internationale Trophäe gab es für die Londoner im UEFA-Pokal 1984, als Anderlecht im Elfmeterschießen mit 4:3 bezwungen wurde. Im UEFA-Pokal 1973/74 setzte es jedoch eine Niederlage gegen Feyenoord, mit 2:4 nach Hin- und Rückspiel.

Spurs-Held Moura im Interview
Spurs-Held Moura im Interview

• Tottenham könnte als sechster Klub alle drei großen Titel in UEFA-Vereinswettbewerben gewinnen. Dies haben zuvor lediglich Juventus, Ajax, Bayern München, Chelsea und Manchester United geschafft.

• Toby Alderweireld wurde im Endspiel der UEFA Champions League 2014 in der ersten Halbzeit für Atlético Madrid eingewechselt. Die Partie endete für ihn mit einer 1:4-Niederlage nach Verlängerung gegen Real Madrid.

• Fernando Llorente wurde im Endspiel der UEFA Champions League 2015 eingewechselt. Mit Juventus unterlag er mit 1:3 gegen Barcelona.

• Davinson Sánchez war 2017 über 90 Minuten im Endspiel der UEFA Europa League im Einsatz. Mit Ajax verlor er 0:2 gegen Manchester United.

Liverpools Triumph 2005
Liverpools Triumph 2005

Liverpool
• Die Reds haben fünf ihrer bisherigen acht Endspiele im Pokal der europäischen Meistervereine gewonnen:
1976/77: Liverpool - VfL Borussia Mönchengladbach 3:1
1977/78: Liverpool - Club Brugge KV 1:0
1980/81: Liverpool - Real Madrid CF 1:0
1983/84: Liverpool - AS Roma 1:1 (n.V., 4:2 i.E.)
1984/85: Juventus - Liverpool 1:0
2004/05: Liverpool - AC Milan 3:3 (n.V., 3:2 i.E.)
2006/07: AC Milan - Liverpool 2:1
2017/18: Real Madrid - Liverpool 3:1

• Zum dritten Mal hat Liverpool in aufeinanderfolgenden Jahren das Finale erreicht. Nur Juventus (1997, 1998) und Valencia (2000, 2001) haben in zwei aufeinanderfolgenden Jahren das Endspiel verloren.

• Liverpool steht zum 21. Mal in einem Finale eines europäischen Wettbewerbs. Neben den acht Endspiel-Teilnahmen in der Königsklasse gab es drei Siege im UEFA-Pokal, bzw. der UEFA Europa League (1973, 1976, 2001) - 2016 verlor man das Finale jedoch. Den UEFA-Superpokal konnte man 1977, 2001 und 2005 gewinnen, Niederlagen gab es 1978 und 1984. Außerdem ging das Endspiel im Pokal der Pokalsieger 1965/66 verloren, ebenso gingen die Reds im Europa-/Südamerika-Pokal 1981 und 1984 leer aus. Die Bilanz in UEFA-Endspielen: 11 Siege, 9 Niederlagen.

Highlights des Endspiels 2018
Highlights des Endspiels 2018

• Trent Alexander-Arnold, Dejan Lovren, Virgil van Dijk, Andrew Robertson, James Milner, Jordan Henderson, Georginio Wijnaldum, Mohamed Salah, Roberto Firmino und Sadio Mané standen letztes Jahr beim Finale gegen Real Madrid in der Startelf. Adam Lallana wurde für den verletzten Salah eingewechselt. Im Kader standen zudem Simon Mignolet und Alberto Moreno, beide saßen aber 90 Minuten lang auf der Bank.

• Mignolet, Lovren, Moreno, Milner, Lallana, Firmino und Daniel Sturridge standen bei Liverpools 1:3-Niederlage gegen Sevilla im Endspiel der UEFA Europa League 2016 in Basel in der Startelf. Divock Origi wurde in der Schlussphase eingewechselt, Henderson blieb über 90 Minuten auf der Bank.

• Nachdem er letztes Jahr gegen Real Madrid traf, könnte Mané der achte Spieler in der Geschichte der UEFA Champions League mit Toren in unterschiedlichen Endspielen werden. Zu diesem exklusiven Klub gehören bisher Gareth Bale, Samuel Eto'o, Lionel Messi, Sergio Ramos, Raúl González, Mario Mandžukić und Cristiano Ronaldo, der als einziger Akteur in drei verschiedenen Finals traf.

Dreierpacks in #UCL-Halbfinals
Dreierpacks in #UCL-Halbfinals

Hintergrund
Tottenham
• Tottenham hat drei Mal in Madrid gespielt und kam zu zwei Remis und einer Niederlage. Alle Partien waren gegen Real Madrid.

• Die Spurs sind in Spanien noch ohne Sieg. Die Bilanz steht bei drei Remis und drei Niederlage. Zuletzt war man am sechsten Spieltag der aktuellen Saison in Spanien zu Gast. Mit einem 1:1 beim FC Barcelona sicherte man sich das Achtelfinal-Ticket.

• Die Lilywhites haben als zweite Mannschaft in der Geschichte der UEFA Champions League trotz einer Heimpleite im Halbfinal-Hinspiel das Finale erreicht. Nach der 0:1-Niederlage vor eigenem Publikum gegen Ajax drehte Lucas Moura mit einem lupenreinen Hattrick einen 0:2-Rückstand in Amsterdam fast im Alleingang und brachte die Spurs dank der Auswärtstorregel weiter.

Emotional Pochettino hails Tottenham 'heroes'
Emotional Pochettino hails Tottenham 'heroes'

• Schon im Viertelfinale hatten die Spurs dank der Auswärtstorregel auf fremdem Platz jubeln dürfen (gegen Manchester City: 1:0 zuhause, 3:4 auswärts). Im Achtelfinale hatten die Londoner zwei Siege gegen Borussia Dortmund gefeiert (3:0 zuhause, 1:0 auswärts). Mit acht Punkten war man zuvor in der Gruppe B Zweiter hinter Barcelona geworden.

• Die Bilanz der Spurs im laufenden Wettbewerb: 6 Siege, 2 Unentschieden, 4 Niederlagen.

• Tottenham hat vier der acht Spiele gegen englische Klubs in UEFA-Wettbewerben gewonnen (1U, 3N). Die Partie gegen City in dieser Saison war das erste Duell mit einem Klub aus England seit 46 Jahren (seit dem UEFA-Pokal-Halbfinale gegen Liverpool im Jahr 1973).

• Tottenhams Bilanz bei Elfmeterschießen in UEFA-Wettbewerben: 1S, 2N
1:4 gegen Basel, Viertelfinale der UEFA Europa League 2012/13
5:6 gegen PSV Eindhoven, Achtelfinale im UEFA-Pokal 2007/08
4:3 gegen Anderlecht, Endspiel im UEFA-Pokal 1983/84

Highlights: Liverpool - Barcelona 4:0
Highlights: Liverpool - Barcelona 4:0

Liverpool
• Liverpools Bilanz in Madrid: 1 Sieg, 1 Remis, 2 Niederlagen. Die beiden Niederlagen gab es in den letzten zwei Spielen in der spanischen Hauptstadt. 2014/15 unterlag man gegen Real Madrid in der Gruppenphase der Champions League, 2009/10 behielt Atlético im Halbfinale der UEFA Europa League die Oberhand. Beide Partien endeten aus Liverpool-Sicht 0:1.

• Nach der Niederlage gegen Barcelona im Halbfinal-Hinspiel haben die Reds jetzt vier der letzten fünf Spiele auf spanischem Boden verloren. Die Bilanz insgesamt: 7 Siege, 5 Unentschieden, 6 Niederlagen.

• Liverpool ist in den letzten fünf Europapokalspielen gegen englische Klubs ungeschlagen (32, 2U). Gegen Manchester City gewann man letztes Jahr im Viertelfinale zuhause (3:0) und auswärts (2:1). Sieben von 20 Spielen in UEFA-Wettbewerben gegen Teams aus dem eigenen Land konnten die Reds gewinnen (8U 5N).

• Die Mannschaft von Jürgen Klopp hat als drittes Team ein Europapokal-Halbfinale nach einer 0:3-Niederlage im Hinspiel gedreht. Origi und Georginio Wijnaldum trafen im Anfield doppelt und sorgten für die Wende gegen Barcelona.

Klopp nach dem Wunder vom Anfield
Klopp nach dem Wunder vom Anfield

• Liverpool hat drei der ersten fünf Spiele im laufenden Wettbewerb verloren (alle auswärts). Durch ein 1:0-Sieg gegen Napoli erreichten die Reds das Achtelfinale. Dort gab es einen 3:1-Erfolg über Bayern München (0:0 zuhause, 3:1 auswärts), anschließend setzte man sich mit 6:1 gegen Porto durch (2:0 zuhause, 4:1 auswärts).

• Die Reds haben sechs der letzten 14 Europapokalspiele verloren (alle auswärts). Das Halbfinal-Hinspiel gegen Barcelona ist die einzige Pleite in den letzten sieben Spielen (5S, 1U).

• Liverpools Bilanz bei Elfmeterschießen in UEFA-Wettbewerben: 3S, 1N
4:5 gegen Beşiktaş, Runde der letzten 32 der UEFA Europa League 2014/15
4:1 gegen Chelsea, Halbfinale der UEFA Champions League 2006/07
3:2 gegen AC Milan, Finale der UEFA Champions League 2004/05
4:2 gegen Roma, Finale im Pokal der europäischen Meistervereine 1983/84

Comebacks in #UCL-Halbfinals
Comebacks in #UCL-Halbfinals

Sonstiges
• Teamkollegen in der Nationalmannschaft: Kieran Trippier, Danny Rose, Eric Dier, Harry Winks, Dele Alli, Harry Kane & Trent Alexander-Arnold, Joe Gomez, Jordan Henderson, Adam Lallana, Alex Oxlade-Chamberlain (England)
Toby Alderweireld, Jan Vertonghen & Divock Origi (Belgien)
Lucas Moura & Alisson Becker, Fabinho, Roberto Firmino (Brasilien)
Ben Davies & Ben Woodburn (Wales)

• Haben zusammen gespieltr:
Paulo Gazzaniga, Victor Wanyama & Dejan Lovren (Southampton 2013/14)
Paulo Gazzaniga, Victor Wanyama & Virgil van Dijk (Southampton 2016)
Paulo Gazzaniga, Victor Wanyama & Sadio Mané (Southampton 2014–16)
Paulo Gazzaniga & Adam Lallana (Southampton 2012–14)
Victor Wanyama & Adam Lallana (Southampton 2013/14)

• Mohamed Salah traf im Viertelfinale der UEFA Europa League 2012/13 für Basel beim Sieg gegen die Spurs. Zwei Jahre später trug er ein Tor zum Triumph der Fiorentina im Sechzehntelfinale gegen Tottenham bei.

• Fabinho feierte mit Monaco in der Gruppenphase der UEFA Champions League 2016/17 zwei 2:1-Erfolge gegen die Spurs.

• Dejan Lovren kassierte mit Dinamo Zagreb in der Gruppenphase des UEFA-Pokals 2008/09 eine 0:4-Niederlage bei Tottenham.

• Hugo Lloris holte 2009/10 in der Gruppenphase der UEFA Champions League mit Lyon vier Punkte gegen Liverpool.

Liverpool singt You'll Never Walk Alone
Liverpool singt You'll Never Walk Alone

• Fernando Llorente erzielte beim 3:2-Sieg von Swansea bei Liverpool am 21. Januar 2017 zwei Tore.

• Der eingewechselte Kane markierte Englands ersten Treffer in der Qualifikation zur UEFA EURO 2016 gegen die Schweiz mit Xherdan Shaqiri. Bei der Partie im September 2015 waren auch Milner und Oxlade-Chamberlain dabei.

• Lovren feierte mit Kroatien bei der FIFA-WM 2018 einen Halbfinalsieg über England mit Trippier, Alli, Kane und den eingewechselten Dier und Rose.

• Alderweireld und Vertonghen konnten bei der WM letzten Sommer im Spiel um den dritten Platz mit Belgien einen 2:0-Sieg gegen England einfahren. Trippier, Rose, Dier und Kane standen für die Three Lions in der Startelf, Alli wurde eingewechselt.

• Sánchez setzte sich bei der WM mit Kolumbien mit 1:0 gegen Senegal und Mané durch.

• Alisson und der eingewechselte Firmino kassierten mit Brasilien eine 1:2-Niederlage im Viertelfinale gegen Belgien, bei denen Vertonghen und Alderweireld zum Einsatz kamen.

• Kane markierte Englands Siegtreffer in der UEFA Nations League gegen Lovren und Kroatien. Bei der Partie im Wembley im November 2018 kamen auch Dier und Alli zum Einsatz.

• Lovren, Dier und Kane hatten auch beim 0:0-Remis in Kroatien im Oktober mitgewirkt.

Letzte Neuigkeiten

Tottenham
• Lucas absolvierte im Halbfinal-Rückspiel seinen 50. Europapokaleinsatz; Harry Kane steht derzeit bei 49 Spielen.

• Tottenham beendete die Premier League als Vierter. Von den letzten fünf Ligaspielen wurde nur eines gewonnen (U1 N3).

• Das 3:2 bei Ajax war der einzige Sieg in den letzten fünf Pflichtspielen, von den letzten 17 Spielen wurden nur sechs gewonnen.

• Die Elf von Trainer Mauricio Pochettino ist in den letzten 25 Spielen nur sieben Mal ohne Gegentor geblieben.

• Tottenham hat in dieser Saison 19 Pflichtspiele verloren, ein Negativrekord seit 2008/09, als man ebenfalls 19 Partien verlor.

Liverpool
• Virgil van Dijk bestritt im Halbfinal-Rückspiel seinen 50. Europapokal-Einsatz; Xherdan Shaqiri steht derzeit bei 49 Spielen.

• Liverpool gewann in der Premier League seine letzten neun Spiele und beendete die Saison als Vizemeister, einen Punkt hinter Manchester City.

• Die Hinspielniederlage im Camp Nou beendete eine Serie der Reds von 19 Spielen ohne Niederlage (S14 U5). In den letzten 14 Partien hat die Truppe von Jürgen Klopp nur in Barcelona verloren.

• Sadio Mané erzielte 13 Tore in Liverpools letzten 16 Spielen.

• Mané und Mohamed Salah beendeten die Saison zusammen mit Arsenals Pierre-Emerick Aubameyang mit je 22 Treffern als Top-Torschützen der Premier League.

• Trent Alexander-Arnold beendete die Saison 2018/19 in der Premier League mit 12 Assists, ein neuer Rekord für einen Verteidiger.

• Liverpool stellt im Team des Jahres 2018/19, das von den Spielern der Premier League gewählt wurde, vier Akteure: Alexander-Arnold, Van Dijk, Robertson und Mané.

• Liverpool spielt Anfang August in Wembley gegen Manchester City um den FA Community Shield.

Oben