#UCL-Halbfinals: So tippen die Reporter

Welche Faktoren werden in den Halbfinals entscheidend sein? Diese Frage haben wir unseren #UCL-Teamreportern gestellt.

©Getty Images

Unsere Teamreporter haben jedes einzelne Spiel ihres Klubs in der laufenden Saison der UEFA Champions League verfolgt. Sie kennen die Stärken und Schwächen ihrer Mannschaften bestens. Vor den Halbfinals haben wir sie um ihre Prognosen gebeten.

Unsere Reporter liefern im Vorfeld der Spiele in London, Amsterdam, Barcelona und Liverpool über unsere Live-Blogs Eindrücke aus den Städten und Stadien.

TOTTENHAM - AJAX

Denkwürdige Halbfinals der Vergangenheit
Denkwürdige Halbfinals der Vergangenheit

Daniel Thacker, Spurs: Harry Kane ist verletzt und Heung-Min Son ist im Hinspiel gesperrt. Hinzu kommen mit Harry Winks und Moussa Sissoko zwei angeschlagene Spieler im Mittelfeld.

Allerdings hat Tottenham bereits bewiesen, dass man mit Rückschlägen umgehen kann. Wenn es die Spurs schaffen, sich im neuen Stadion einen kleinen Vorsprung zu erarbeiten, denke ich, dass man in Amsterdam das Endspiel-Ticket buchen wird.

Vorhersage: Tottenham - Ajax 3:2 (nach Hin- und Rückspiel)

Ajax: Der Weg zum Titelgewinn 1995
Ajax: Der Weg zum Titelgewinn 1995

Derek Brookman, Ajax: Risikofreudige Außenverteidiger, hohes Pressing und offensiver Fußball: Ajax ist eine Mannschaft mit ehrenhaften Idealen, aber man bietet dem Gegner damit auch Räume an. Jetzt gilt es mehr denn je, die Balance zu wahren. 

Ich bin gespannt, wie die Spurs mit Frenkie de Jong umgehen werden. Gegen Juventus hat der zentrale Mittelfeldspieler, der im Sommer zu Barcelona wechselt, zwei seiner besten Saisonspiele gemacht. Und mit Matthijs de Ligt gibt es einen kopfballstarken Spieler, der den Engländern bei Standardsituationen Probleme bereiten kann.

Vorhersage: Ich tippe auf einen 4:3-Gesamtsieg für Ajax. Die Grundlage dafür wird ein 2:1-Auswärtssieg sein.

BARCELONA - LIVERPOOL

Barcelona - Liverpool: Frühere Duelle
Barcelona - Liverpool: Frühere Duelle

Graham Hunter, Barcelona: Liverpools intensives Pressing und das schnelle Umschalten wird Barcelona nicht besonders gut schmecken. Die Rückwärtsbewegung ist nicht gerade die Paradedisziplin von den Katalanen. Auch bei Standardsituationen ist Barça oft anfällig.

Aber auch wenn Liverpool einige gefährliche Waffen im Arsenal hat, werde ich das Gefühl nicht los, dass Barcelona dieses Jahr wieder den großen Wurf landen wird. Im Halbfinale werden wir erneut eine Sternstunde von Lionel Messi erleben.

Vorhersage: Barcelona - Liverpool 2:2 (Barcelona kommt dank Auswärtstoren weiter)

Highlights: Porto - Liverpool 1:4
Highlights: Porto - Liverpool 1:4

Matthew Howarth, Liverpool: Lionel Messi und Barcelona haben Manchester United im Viertelfinale keine Chance gelassen, aber im Rückspiel im Camp Nou konnten wir sehen, dass die Spanier hin und wieder nachlässig agieren. Für die Reds wäre dies ein gefundenes Fressen.

Bei den Siegen in München und Porto hat man gesehen, dass die Mannschaft von Jürgen Klopp nicht viele Konter benötigt, um zum Erfolg zu kommen. Ich gehe davon aus, dass man mit einem breiten Grinsen zurück nach Liverpool fliegen wird.

Vorhersage: Barcelona - Liverpool 2:4 (nach Hin- und Rückspiel)

Oben