Liverpool gegen Porto, City gegen Tottenham

In Nyon wurde die Viertel- und Halbfinalauslosung in der Champions League vorgenommen. Liverpool bekommt es mit Porto zu tun.

©UEFA via Getty Images

Die acht Viertelfinalisten der UEFA Champions League 2018/19 können nach der Viertel- und Halbfinal-Auslosung in Nyon ihren Weg bis ins Endspiel in Madrid planen.

DIE ACHT VIERTELFINALISTEN

Viertelfinale der UEFA Champions League

9. & 17. April 
Liverpool (ENG) - Porto (POR) 
Tottenham Hotspur (ENG) - Manchester City (ENG) 
10. & 16. April 
Ajax (NED) - Juventus (ITA) 
Manchester United (ENG) - Barcelona (ESP)*

* Paarung gedreht – siehe unten

Halbfinale der UEFA Champions League

1. Tottenham/Manchester City - Ajax/Juventus
2. Manchester United/Barcelona - Liverpool/Porto

Der Gewinner des ersten Halbfinals wurde aus administrativen Gründen für das Endspiel in Madrid als Heimmannschaft ausgelost.

Viertelfinal-Fakten

Ajax (NED) - Juventus (ITA)

  • Eine Wiederholung des Endspiels von 1996, das die Italiener nach einem 1:1-Remis in Rom mit 4:2 im Elfmeterschießen gewannen.

Liverpool (ENG) - Porto (POR)

  • Liverpool setzte sich im Achtelfinale der letzten Saison mit insgesamt 5:0 gegen Porto durch, alle Tore fielen im Hinspiel in Portugal - Sadio Mané traf dreimal.

Tottenham (ENG) - Manchester City (ENG)

  • Die Spurs und Manchester City treffen erstmals in einem UEFA-Wettbewerb aufeinander.
  • Am 29. Oktober gewann City in der Premier League mit 1:0 bei den Spurs. Das Rückspiel in Manchester steigt am 20. April.

Manchester United (ENG) - Barcelona (ESP)

  • Das Duell wurde gedreht, das Hinspiel findet im Old Trafford statt, da Manchester City und Manchester United den örtlichen Behörden zufolge nicht am selben Abend oder an zwei aufeinanderfolgenden Abenden zu Hause spielen können.
  • Barcelona gewann 2009 und 2011 die Endspiele in der UEFA Champions League gegen Manchester United, Lionel Messi traf in beiden Partien.

Weg nach Madrid

©Getty Images

9./10. April: Viertelfinale, Hinspiele
16./17. April: Viertelfinale, Rückspiele
30. April/1. Mai: Halbfinale, Hinspiele
7./8. Mai: Halbfinale, Rückspiele
Samstag, 1. Juni: Finale – Estadio Metropolitano, Madrid

Wie die Auslosung ablief

Es war eine offene Auslosung: Es gab keine Setzlisten und keinen Länderschutz. Der frühere brasilianische Torhüter Júlio César, 2010 Sieger der UEFA Champions League mit Inter Mailand, nahm die Auslosung vor.

Oben