Geniale Fußballer: Luka Modrić

"Der beste Spieler in Europa", Luka Modrić, hat seiner grandiosen Karriere die Krone aufgesetzt, nachdem er nun auch noch den Ballon d'Or gewonnen hat.

A montage of great moments from Real Madrid and Croatia star, Luka Modrić.

Luka Modrić hat nach der Ernennung zum UEFA-Spieler des Jahres sowie zum FIFA-Weltfußballer nun auch noch den Ballon d'Or gewonnen. Wir nehmen den Mann von Real Madrid näher unter die Lupe.

MODRIĆ ZUM BESTEN EUROPAS ERNANNT

WAS ANDERE ÜBER IHN SAGEN

"Er ist der beste Spieler in Europa, und daheim hat er keinen Platz mehr für all seine Pokale, die er schon erhalten hat."
Vedran Ćorluka, Verteidiger der kroatischen Nationalmannschaft

"Er ist als Spieler die Hölle und der Traum eines jeden Trainers. Er trainiert wie ein Dämon, beschwert sich nie, arbeitet auf dem Feld mit und ohne Ball und kann einen Verteidiger mit einem Trick oder Pass ausspielen. Er würde in jede Mannschaft passen."
Harry Redknapp, ehemaliger Tottenham-Trainer

"Modrić und Andres Iniesta sind von einem anderen Planeten, und sie kommen, um mit uns Normalsterblichen Fußball zu spielen. Beide sind die besten Spieler, die es auf ihren Positionen jemals gab. Wenn ich eine Mannschaft zusammenstellen müsste, würde ich beide nehmen. Ich danke Gott, dass ich mit beiden spielen darf."
Ivan Rakitić, Mittelfeldspieler von Barcelona und der kroatischen Nationalmannschaft

Aktuelle Bilanz

Länderspiele: 119 Spiele, 14 Tore
UEFA-Vereinswettbewerbe: 103 Spiele, 10 Tore
Nationale Wettbewerbe: 498 Spiele, 64 Tore

Erfolgsfaktoren

Modrić machte sich bei Dinamo einen Namen
Modrić machte sich bei Dinamo einen Namen©Getty Images

Dinamo Zagreb
• Nachdem er von Hajduk Split, Erzrivale von Dinamo, übersehen worden war, blühte Modrić bei Zadar auf, wo Trainer Tomislav Bašić Einfluss auf seine Entwicklung nahm.

• Im Alter von 18 Jahren war er Spieler der Saison in Bosnien und Herzegowina. Er wurde ausgeliehen, nachdem er bei Dinamo unterschrieben hatte, und so spielte Modrić für Zrinjski, wo er Star der Saison 2003/04 war.

• 2004/05 wurde er zu Kroatiens Nachwuchsspieler des Jahres gewählt, nachdem er bei Inter Zaprešić, wo er auf Leihbasis spielte, geglänzt hatte. Während sein Team Platz zwei belegte, kam Dinamo nur auf Rang sieben. Er kehrte nach Zagreb zurück und unterschrieb dort einen Zehnjahresvertrag. Er gewann in den nächsten drei Jahren dreimal in Folge die Meisterschaft und zweimal den kroatischen Pokal.

Modrić: ein Superstar in Wartestellung bei den Spurs
Modrić: ein Superstar in Wartestellung bei den Spurs©Getty Images

Tottenham Hotspur
• Barcelona, Chelsea und Arsenal zeigten Interesse an Modrić, doch Spurs-Trainer Juande Ramos holte ihn im Sommer 2008. Er wurde zunächst wegen mangelnder Fitness kritisiert, doch als er unter Harry Redknapp ins zentrale Mittelfeld wechselte, ging es mit ihm bergauf.

• Mit seinem künftigen Kollegen von Real Madrid, Gareth Bale, war Modrić mit daran beteiligt, dass die Spurs zu einer echten Nummer im englischen Fußball wurden. So spielte er auch in der UEFA Champions League, gewann an der White Hart Lane aber keinen Titel. 

Modrić küsst einen alten Freund
Modrić küsst einen alten Freund©Getty Images

Real Madrid
• Er wurde 2012 verpflichtet, nachdem die Spurs ihn an Chelsea verkauft hatten. Auf der Webseite der Marca wurde er zur schlechtesten Neuverpflichtung des Jahres gewählt.

• José Mourinho sah in ihm möglicherweise die Stärken nicht, aber die folgenden Real-Trainer waren dankbar, dass der Portugiese ihn verpflichtet hatte. "Modrić ist einer meiner Jungs", sagte Mourinho. "Als ich ihn für Real Madrid holte, schrieb die spanische Presse, dass wir den schlechtesten Spieler in der Geschichte von Real Madrid gekauft hatten. Aber er ist alles andere als das."

• Modrić holte einmal die spanische Meisterschaft und einmal den spanischen Pokal. Doch in Europa war er deutlich erfolgreicher. Der Gewinn der Königsklasse 2017/18 war bereits sein vierter Titel in der UEFA Champions League.

Der Sieger des FIFA Golden Ball 2018
Der Sieger des FIFA Golden Ball 2018©Getty Images

Kroatien
• Im März 2006 gab er sein Debüt in der Nationalmannschaft mit einem 3:2-Sieg in einem Freundschaftsspiel gegen Spanien. Der "kroatische Cruyff" spielte bei drei Weltmeisterschaften (2006, 2014 und 2018) und bei den letzten drei Europameisterschaften. Im März 2015 war er erstmals Kapitän seiner Mannschaft.

• Als er bei der WM in Russland mit seinem Team erstmals ein großes Finale erreichte, wurde er mit dem Golden Ball ausgezeichnet. Auf dem Weg ins verlorene Endspiel gegen Frankreich (2:4) wurde er dreimal zum Spieler des Spiels gewählt.

Hätten Sie es gewusst?

Modrić mit seinen Kindern auf dem Platz
Modrić mit seinen Kindern auf dem Platz©Getty Images

• Modrić wurde in einem kleinen Ort mit dem Namen Modrići geboren, seine Eltern arbeiteten in einer Strickwarenfabrik. Während des Jugoslawienkrieges siedelte die Familie in die Stadt Zadar um. Im Krieg wurde sein Großvater, der ebenfalls Luka Modrić hieß, getötet.

• Seine Familie lebte einige Jahre im Hotel Kolovare, wo Modrić das Fußballspielen lernte. "Er spielte den ganzen Tag und zerstörte mehr Fensterscheiben als es Bombenexplosionen vermochten", erinnerte sich ein Rezeptionist.

• Er ist verheiratet mit Vanja und hat drei Kinder (Sohn Ivano und die Töchter Ema und Sofia). Er liebt das ruhige Leben, zieht einen Zoobesuch mit seiner Familie dem Nachtleben vor.

• Nach Ronaldos Weggang zu Juventus sind die Trikots von Modrić nun die meistverkauften im Fanshop von Real Madrid.

Er sagt

Modrić trifft David Beckham
Modrić trifft David Beckham©UEFA.com

"Auch wenn andere es taten, ich habe nie an mir gezweifelt. Ich habe immer geglaubt, es dahin zu schaffen, wo ich heute bin, und Gott sei Dank habe ich es geschafft. Man muss kein Gigant sein, um Fußball zu spielen."

"Ich glaube nicht, dass ein anderer Klub so wie Real Madrid ist. Der verlangt so viel von einem, und das zwingt einen, fußballerisch immer ganz oben zu sein. Der Druck hier ist gewaltig, aber mit Druck hatte ich noch nie Probleme. Ich liebe Druck. Der treibt mich an, besser zu werden."

"Alles geschieht so schnell. Vielleicht habe ich noch immer nicht begriffen, was ich bisher erreicht habe, doch eines Tages werde ich das schaffen. Ich versuche einfach nur, immer besser zu werden."?

Oben