Luka Modrić: Champions League Mittelfeldspieler der Saison

Luka Modrić wurde zum UEFA Champions League Mittelfeldspieler der Saison gewählt.

©UEFA.com

Luka Modrić, UEFA Spieler des Jahres, ist zudem abermals zum UEFA Champions League Mittelfeldspieler der Saison gewählt worden.

Modrić erhielt seine jüngste Auszeichnung bei der Auslosung der Gruppenphase 2018/19 in Monaco. Es ist der Abschluss einer erfolgreichen Zeit für den 32-Jährigen. Neben dem erneuten Triumph in der Champions League mit Real Madrid erhielt er im Juli den Goldenen Ball der FIFA als bester Spieler der WM. Kroatien stand u. a. dank ihm erstmals im Finale einer Weltmeisterschaft.

Mittelfeldspieler der Saison - Top 10

1 Luka Modrić (Real Madrid) – 347 Punkte
2 Kevin De Bruyne (Manchester City) – 114 Punkte
3 Toni Kroos (Real Madrid) – 69 Punkte
4 Casemiro (Real Madrid) – 40 Punkte
5 James Milner (Liverpool) – 18 Punkte
6 Andrés Iniesta (Barcelona, jetzt Vissel Kobe) – 16 Punkte
7 Ivan Rakitić (Barcelona) – 9 Punkte
8 Isco (Real Madrid), Sadio Mané (Liverpool), Miralem Pjanić (Juventus), James Rodríguez (Bayern) – 6 Punkte

Seine Saison in Zahlen

Erfolge: UEFA Champions League, UEFA-Superpokal, spanischer Superpokal, FIFA-Klubweltmeisterschaft, 2. Platz bei der FIFA-WM

Individuelle Auszeichnungen: UEFA Spieler des Jahres, UEFA Champions League Mittelfeldspieler der Saison, Goldener Ball der FIFA, Team des Jahres der Fans 2017 von UEFA.com, UEFA Champions League Kader der Saison

Modrić wurde für seine Leistungen bei der WM mit dem Goldenen Ball der FIFA ausgezeichnet
Modrić wurde für seine Leistungen bei der WM mit dem Goldenen Ball der FIFA ausgezeichnet©Getty Images

Champions League
Spiele: 11
Minuten: 958
Tore: 1
Vorlagen: 1

Modrić' Zeugnis

"Ist er derzeit der beste Mittelfeldspieler der Welt? Diese Leistung heute war beeindruckend. Er bekommt den Ball auf engem Raum, er wird von drei oder vier Leuten unter Druck gesetzt, aber er ist so ruhig, abgeklärt und cool unter Druck."
Liverpools Ex-Kapitän Steven Gerrard nach dem UEFA-Champions-League-Finale

"Er ist ein Spieler, der enormes Talent hat, er macht jeden um ihn herum besser. Das sieht man, wenn er nicht auf dem Feld ist - Madrid ist eine andere Mannschaft ohne Luka."
Kroatien-Teamkollege Ivan Rakitić

Wie Modrić ausgewählt wurde

Sein Ballgefühl brachte ihm viele Bewunderer ein
Sein Ballgefühl brachte ihm viele Bewunderer ein©AFP/Getty Images

Diese Preise wurden letztes Jahr eingeführt und sollen den besten Spieler auf jeder Position im europäischen Top-Wettbewerb auszeichnen. Die Jury bestand aus den Trainern der 32 Klubs, die an der Gruppenphase der UEFA Champions League 2017/18 teilgenommen hatten, zusammen mit 55 Journalisten, die aus dem Kreise der European Sports Media (ESM) ausgewählt wurden. Dabei wurde stellvertretend für jeden UEFA-Mitgliedsverband ein Journalist herausgepickt. Die Trainer durften nicht für Spieler ihrer eigenen Mannschaft stimmen.

Jury-Mitglieder wählten die drei besten Spieler für jede Position aus. Der erstgenannte Spieler bekam fünf Punkte (drei Punkte für den zweiten und ein Punkt für den dritten Spieler). Die Spieler mit den meisten Punkten schafften es unter die ersten Drei.

Oben