Luka Modrić ist UEFA Spieler des Jahres 2017/18

Luka Modrić ist zum UEFA Spieler des Jahres 2017/18 gewählt worden.

©UEFA.com

Real Madrids Mittelfeldspieler Luka Modrić ist zum UEFA Spieler des Jahres 2017/18 ernannt worden.

Modrić setzte sich gegen seinen früheren Madrid-Teamkollegen Cristiano Ronaldo und Liverpools Stürmer Mohamed Salah durch, die ebenfalls auf der dreiköpfigen Shortlist standen, die am 20. August verkündet wurde. Der kroatische Nationalspieler erhielt seine Auszeichnung während der Auslosung der Gruppenphase der UEFA Champions League in Monaco.

Top Ten

1 Luka Modrić (Real Madrid & Kroatien) – 313 Punkte
2 Cristiano Ronaldo (Juventus/Real Madrid & Portugal) – 223 Punkte
3 Mohamed Salah (Liverpool & Ägypten) – 134 Punkte
4 Antoine Griezmann (Atlético & Frankreich) – 72 Punkte
5 Lionel Messi (Barcelona & Argentinien) – 55 Punkte
6 Kylian Mbappé (Paris & Frankreich) – 43 Punkte
7 Kevin De Bruyne (Manchester City & Belgien) – 28 Punkte
8 Raphaël Varane (Real Madrid & Frankreich) – 23 Punkte
9 Eden Hazard (Chelsea & Belgien) – 15 Punkte
10 Sergio Ramos (Real Madrid & Spanien) – 12 Punkte

MODRIĆ IM FANTASY-TEAM AUFSTELLEN

Warum gewann gerade Modrić?

Der dynamische Modrić war bei den drei aufeinanderfolgenden Real-Triumphen in der UEFA Champions League stets ein Schlüsselspieler, wobei sein Beitrag manchmal gar nicht richtig gewürdigt wird. Der 32-Jährige ist dank seiner Technik und spektakulären Passqualitäten das Bindeglied schlechthin zwischen Mittelfeld und Angriff. Seine unaufgeregte, aber doch unverzichtbare Rolle in einem Team voller Superstars macht ihn zu einem würdigen Gewinner des Preises UEFA Spieler des Jahres.

"Er bietet sich immer an, um den Ball zu erhalten, er ist unglaublich wichtig, was den Spielstil des Champions anbelangt", sagten die Technischen Beobachter der UEFA, als sie Modrić in den UEFA Champions League Kader der Saison 2017/18 wählten.

Seine Saison in Zahlen

Modrić ist die Schaltzentrale in Madrids Mittelfeld
Modrić ist die Schaltzentrale in Madrids Mittelfeld©AFP/Getty Images

Erfolge: UEFA Champions League, UEFA-Superpokal, spanischer Superpokal, FIFA-Klubweltmeisterschaft, Vizeweltmeister mit Kroatien

Modrić gewann für seine Leistungen für die Kroaten, die im Sommer in Russland Vizeweltmeister wurden, zudem den Goldenen Ball als bester Spieler bei der FIFA-Weltmeisterschaft.

UEFA Champions League
Spiele: 11
Tore: 1
Assists: 1

Heimische Liga
Spiele: 26
Tore: 1

Länderspiele
Spiele: 16
Tore: 3

Wie Modrić ausgewählt wurde

Die Jury bestand aus 80 Trainern der Teilnehmer der Gruppenphase von UEFA Champions League (32) und UEFA Europa League (48) 2017/18 sowie aus 55 Journalisten der Vereinigung European Sports Media (ESM), die je einen UEFA-Mitgliedsverband vertraten.

Die Jury-Mitglieder bestimmten ihre drei Top-Spieler. Der erstgenannte Spieler erhielt fünf Punkte, der zweitgenannte Akteur bekam drei Punkte und der Spieler auf Position drei einen Punkt. Die Trainer durften nicht für Spieler der eigenen Mannschaft stimmen.

Was andere sagen

"Er ist ein Spieler mit einem andersgearteten Talent, er verbessert jeden um ihn herum. Das zeigt sich, wenn er nicht auf dem Feld steht – Madrid ist ohne Luka ein anderes Team."
Ivan Rakitić, Teamkollege bei Kroatien

Modrić gewann diesen Sommer auch den Goldenen Ball der FIFA
Modrić gewann diesen Sommer auch den Goldenen Ball der FIFA©Getty Images

"Sogar wenn wir die Trophäen beiseitelassen, ist die Art und Weise, wie er für Real Madrid spielt und dominiert, beeindruckend."
Robert Prosinečki, früherer Mittelfeldspieler von Madrid und Kroatien

"Es ist nicht leicht, Modrić aufzuhalten, weil er so ein schlauer Spieler ist – er kann das Spiel sehr gut lesen und in verschiedenen Zonen auflaufen."
Der frühere Madrid-Trainer José Mourinho

Was ist die Auszeichnung UEFA Spieler des Jahres der Männer?

Der Preis würdigt, unabhängig von der Nationalität, die besten Spieler, die in der Saison zuvor für einen Klub eines UEFA-Mitgliedsverbands gespielt haben. Die Spieler werden nach ihren Leistungen in allen Wettbewerben beurteilt – national, kontinental und international.

Ehrentafel*

Andrés Iniesta mit dem Preis 2011/12
Andrés Iniesta mit dem Preis 2011/12©Sportsfile

2017/18 ─ Luka Modrić (Real Madrid & Kroatien)
2016/17 ─ Cristiano Ronaldo (Real Madrid & Portugal)
2015/16 ─ Cristiano Ronaldo (Real Madrid & Portugal)
2014/15 ─ Lionel Messi (Barcelona & Argentinien)
2013/14 ─ Cristiano Ronaldo (Real Madrid & Portugal)
2012/13 ─ Franck Ribéry (Bayern & Frankreich)
2011/12 ─ Andrés Iniesta (Barcelona & Spanien)
2010/11 ─ Lionel Messi (Barcelona & Argentinien)

*Auch bekannt als Bester Spieler in Europa der UEFA, von 2010/11 bis einschließlich 2016/17

Oben