Harry Kane bleibt den Spurs treu

Harry Kane hat trotz lukrativer Angebote aus ganz Europa seinen Vertrag bei Tottenham um sechs Jahre verlängert. UEFA.com stellt den Scharfschützen der Spurs näher vor.

©Getty Images

Harry Kane, Englands kapitän bei der anstehenden WM in Russland, hat seinen Vertrag bei den Tottenham Hotspurs trotz vieler Anfragen aus ganz Europa um stolze sechs Jahre verlängert. UEFA.com nimmt den Scharfschützen der Spurs mal genauer unter die Lupe.

Was andere sagen

Kane erzielte in dieser Saison 30 Tore
Kane erzielte in dieser Saison 30 Tore©Getty Images

"Es ist hart, die richtigen Worte zu finden, um ihn zu beschreiben. Ich liebe ihn, so wie die Fans und Teamkollegen ihn lieben. Er ist so bescheiden, er verkörpert all die Werte, die Trainer wie ich so gerne mögen. Ich liebe ihn aus verschiedenen Gründen... [Dann drei Tage später] Jetzt ist meine Frau eifersüchtig. Und seine Frau ebenfalls."
Mauricio Pochettino, Tottenhams Trainer

"Ich bin wirklich ein Fan von Kane. Wenn ich ein Trainer wäre und das Geld hätte, dann würde ich ihn morgen kaufen. Robert Lewandowski ist der einzige Spieler auf seiner Position, den ich in Europa vorziehen würde, und Kane ist viel jünger und wird immer besser."
Lothar Matthäus, früherer deutscher Nationalspieler

"Er scheint die natürliche Fähigkeit zu besitzen, jede Menge Tore zu erzielen. Er ist zudem jung, frisch, und seine Einstellung scheint sehr, sehr gut zu sein. Ich mag wirklich, dass er willens ist, in die Freiräume zu stoßen, sich aber auch gerne kurz anbietet. Wenn er die Möglichkeit bekommt, dann schlägt er eiskalt zu. Er möchte sehr schnell abschließen, das ist gut zu erkennen. Es sieht so aus, als hätte er eine großartige Zukunft in diesem Sport."
Alan Shearer, früherer englischer Nationalstürmer, im Jahr 2015

Aktuelle Zahlen

Länderspiele: 24 Einsätze, 13 Tore
UEFA-Vereinswettbewerbe: 41 Einsätze, 19 Tore
Nationale Wettbewerbe: 237 Einsätze, 137 Tore

Weg zum Ruhm

Kane auf Leihbasis bei Orient, Millwall, Norwich und Leicester (im Uhrzeigersinn von oben rechts)
Kane auf Leihbasis bei Orient, Millwall, Norwich und Leicester (im Uhrzeigersinn von oben rechts)©Getty Images

Tottenham
• Kane feierte 2010/11 sein Profidebüt auf Leihbasis bei Drittligist Leyton Orient, ehe er 2011/12 für Zweitligist Millwall spielte. In der Saison darauf kam er erstmals für die Spurs in der Premier League zum Einsatz, bevor er die restliche Spielzeit bei Norwich und Leicester (jeweils Zweitligisten) verbrachte.

Kane mit seiner zweiten Trophäe als Torschützenkönig
Kane mit seiner zweiten Trophäe als Torschützenkönig©Getty Images

• 2014/15 avancierte der Stürmer bei Tottenham zum Stammspieler. Er erzielte in der damaligen Saison 31 Treffer, darunter 21 in der Liga.

• Kane erzielte in den letzten beiden Ligapartien 2016/17 sieben Treffer und verteidigte mit 29 Toren seinen Torschützentitel.

• Beim 3:0-Erfolg bei Everton am 9. September 2017 markierte er in seinem 169. Spiel seinen 100. Treffer für den Klub.

• In seinen letzten beiden Dezember-Partien gegen Burnley und Southampton gelangen ihm jeweils Dreierpacks, womit er mit 39 Ligatoren im Jahr 2017 Shearers Rekord für die meisten Tore in der Premier League in einem Kalenderjahr übertrumpfen konnte.

• Insgesamt erzielte Kane im vergangenen Jahr 56 Pflichtspieltreffer, womit er die siebenjährige Herrschaft von Lionel Messi und Cristiano Ronaldo als europäischer Toptorschütze in einem Kalenderjahr durchbrechen konnte.

• Im neuen Jahr traf Kane im Januar zweimal gegen Everton und avancierte zu Tottenhams Topscorer in der Premier-League-Ära (zuvor Teddy Sheringham mit 97 Toren).

Kane feiert seinen ersten Länderspieltreffer
Kane feiert seinen ersten Länderspieltreffer©Getty Images

England
• Er benötigte gerade mal 79 Sekunden für seinen ersten Länderspieltreffer für England, bei einem 4:0-Sieg gegen Litauen am 27. März 2015 – das schnellste Debüttor, seit Tottenhams Legende Bill Nicholson in der ersten Minute seines einzigen Länderspiels, einem 5:2-Sieg gegen Portugal am 19. Mai 1951, erfolgreich war.

Was Sie vielleicht noch nicht wussten

Kane freut sich 2011 über sein erstes Tor für Tottenham bei den Shamrock Rovers
Kane freut sich 2011 über sein erstes Tor für Tottenham bei den Shamrock Rovers©Getty Images

• Kane ist ein großer NFL-Fan und besitzt zwei Labradors mit den Namen Brady und Wilson, benannt nach den Quarterbacks Tom Brady und Russell Wilson. "Wenn ich meine Karriere beendet habe, würde ich gerne in die NFL gehen. Selbst wenn ich nur ein Spiel bestreiten würde, wäre ich sofort am Start."

• Kane ist mit seiner Jugendliebe Katie Goodland verlobt. Am 26. Januar kündigte das Paar an, das es ein zweites Kind erwartet. Kind Nummer eins, Ivy Jane Kane, wurde im Januar 2017 geboren.

Kane trumpfte in dieser Saison gegen Real Madrid auf
Kane trumpfte in dieser Saison gegen Real Madrid auf©Getty Images

• Er steht auf Grillen: "Ich liebe es, mit meinen Freunden zuhause zu grillen. Meine größte Schwäche ist Steak."

Was er sagt

"Es ist mein Ziel, meine gesamte Karriere bei Tottenham zu spielen. Wir haben ein fantastisches Team, einen großartigen Trainer, ein professionelles Trainingszentrum und wir bekommen ein neues Stadion. Derzeit passt hier alles für mich und ich bin glücklich."

"Ich will eine Klublegende werden. Im Fußball wird man immer Druck haben. Aber ich bin sehr willensstark und ich weiß, was ich erreichen will. Ich war bereits ein Fan und Tottenhams Fans sehen mich als einen der ihren an, das ist wahrlich ein gutes Gefühl." August 2015

"Als ich aufwuchs, waren Keane und Sheringham meine Idole, und sie trugen das Trikot mit der Nummer 10. Deshalb war es immer mein Traum, es ebenfalls zu tragen."

Was er noch erreichen könnte

Kane zusammen mit Wayne Rooney
Kane zusammen mit Wayne Rooney©AFP/Getty Images

• Jermain Defoe ist mit 23 Treffern der erfolgreichste Spurs-Torschütze in UEFA-Vereinswettbewerben. Kane kommt derzeit auf 19 Tore und dürfte bald an Defoe und Martin Chivers (22) vorbeiziehen.

• Mit insgesamt 140 Treffern liegt Kane derzeit auf Platz sechs der erfolgreichsten Tottenham-Torschützen aller Zeiten, doch den 266-Tore-Klubrekord von Jimmy Greaves hat er längst ins Auge gefasst. "Seine Leistungen bei den Spurs und seine Tore für Klub und Nationalmannschaft sind sicherlich Dinge, die ich ebenfalls anstrebe", sagte Kane.

Oben