Braga holt Viana zurück nach Portugal

Hugo Viana hat bei UEFA-Champions-League-Teilnehmer SC Braga einen Dreijahresvertrag unterzeichnet, nachdem sein Kontrakt bei Valencia CF in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst worden war.

Hugo Viana war bereits vergangene Saison ein Leistungsträger beim SC Braga
Hugo Viana war bereits vergangene Saison ein Leistungsträger beim SC Braga ©AFP

Der SC Braga, Teilnehmer an der Gruppenphase der UEFA Champions League, hat sich für die nächsten drei Jahre die Dienste des Mittelfeldspielers Hugo Viana gesichert.

Viana, der bereits vergangene Saison von Valencia CF an Braga ausgeliehen war, überzeugte bei diesem Engagement mit vier Toren in 28 Einsätzen. Der spanische Klub hat nun den Vertrag mit dem 27-Jährigen aufgelöst, damit er ab sofort zum Zweiten der portugiesischen Liga wechseln kann.

"Die Gespräche laufen bereits seit dem Ende der vergangenen Saison, und dank den Bemühungen von Braga und meinem Willen zurückzukehren hat dieser Transfer geklappt", zeigte sich der ehemalige Spieler von Sporting Clube de Portugal und Newcastle United FC zufrieden. Zusätzlich lief Viana 27 Mal in einem Länderspiel für Portugal auf. Braga wird die Gruppenphase der UEFA Champions League am 15. September mit der Partie gegen Arsenal FC beginnen. Die beiden weiteren Mannschaften in der Gruppe H sind der FC Shakhtar Donetsk und FK Partizan.

Oben