UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Benfica - Liverpool 1:3: Effiziente Reds siegen in Lissabon

Liverpool traf in der ersten Halbzeit zweimal, Luis Díaz erzielte das entscheidende Tor kurz vor Schluss.

Watch the best of the action from Lisbon where Liverpool took a first-leg advantage thanks to goals by Ibrahima Konaté, Sadio Mané and Luis Díaz.
Highlights: Benfica - Liverpool 1:3

Liverpool wusste die Chancen zu nutzen und gewann das Hinspiel im Viertelfinale der UEFA Champions League bei Benfica mit 3:1.

Wichtige Momente

17. Minute: Konaté bringt die Reds in Führung
34. Minute: Mané macht das 2:0
49. Minute:
Núñez erzielt den Anschlusstreffer
87. Minute: Luis Díaz entscheidet die Partie

Das Spiel in Kürze: Liverpool zeigt effiziente Leistung

Nach etwa einer Viertelstunde ging Liverpool in Führung, nachdem Ibrahima Konaté die Ecke von Andy Robertson ins Netz köpfte. Benfica tat sich schwer, Liverpool im Spielaufbau zu unterbrechen und kassierte in der 34. Minute das 0:2, nachdem Trent Alexander-Arnold eine lange Flanke nach vorne spielte, die von Luis Díaz per Kopf auf Sadio Mané weitergeleitet wurde, der einnetzte.

 Ibrahima Konate besorgte den Führungstreffer der Reds
Ibrahima Konate besorgte den Führungstreffer der RedsLiverpool FC via Getty Images

Benfica startete dann gut in die zweite Hälfte und den Hausherren gelang der Anschlusstreffer in der 49. Minute, nachdem Konaté das Zuspiel von Rafa Silva auf Darwin Núñez durchrutschte, der zum 2:1 verwandelte. Liverpool hatte Mühe, eine ähnlich dominante Leistung wie in der ersten Halbzeit abzurufen, aber Benfica konnte kein zweites Tor drauflegen und Luis Díaz machte den Sack kurz vor Schluss zu.

PlayStation® Spieler des Spiels: Luis Díaz (Liverpool)

"In einem schwierigen Spiel bei angespannter Atmosphäre entschied er die Partie. Stark und schnell am Ball, konsequente Chancenverwertung und auch defensiv eine gute Leistung."
Technische Beobachter der UEFA

Sadio Mané erzielte das 2:0
Sadio Mané erzielte das 2:0UEFA via Getty Images
Live-Blog: Benfica - Liverpool 1:3

Reaktionen 

Darwin Núñez, Benfica-Stürmer: "Ja, wir wollten mehr, aber das war heute nicht möglich. Wir sind selbstbewusst, das haben wir in der zweiten Hälfte gezeigt. Liverpool ist ein großartiges Team, aber wir haben vor ihnen keine Angst. Wir wollen hart arbeiten und im Rückspiel ein gutes Ergebnis holen. Ich freue mich nicht darüber, dass ich getroffen habe – was ich will, sind Titel und Spiele zu gewinnen, nicht Tore zu schießen. Heute Abend gehe ich traurig nach Hause."

Andy Robertson, Liverpool-Außenverteidiger: "Es war ein hartes Spiel, in der ersten Halbzeit haben wir dominiert und hätten ein paar mehr Tore schießen können, dann wollten wir dichthalten aber sie haben das Tor geschossen. Das hat die Fans in Stimmung gebracht und wir wurden ein bisschen schlampig. Das dritten Tor war super wichtig."

Jürgen Klopp, Liverpool-Trainer: "Es ist immer schwierig, hier in der Champions League zu gewinnen. Benfica hat um ihr Leben gekämpft. Wir haben ihnen vielleicht ein bisschen zu viel Spielraum gelassen, aber sie haben das Tor verdient, auch wenn wir besser hätten verteidigen können. Sie hatten Konter, es ist nicht leicht, immer in Ballbesitz zu bleiben und sie haben wirklich gute Spieler. Die Fans waren da, wir wussten, dass das 2:0 noch nichts ist – nett, aber das war's auch schon. Sie haben das Tor gemacht und es war viel offener, als wir wollten – ihr Keeper war wahrscheinlich ihr bester Spieler und hat ein paar tolle Paraden gemacht. Normalerweise treffen wir in diesen Situationen mehr, aber heute eben nicht."

Wichtige Statistiken

 Darwin Núñez grüßt die Fans nach seinem Anschlusstreffer
Darwin Núñez grüßt die Fans nach seinem AnschlusstrefferUEFA via Getty Images
  • Benfica hat keines der letzten neun Champions-League-Spiele gegen englische Klubs gewonnen (2U, 7N).
  • Die Adler haben keines der letzten neun Spiele in Viertelfinals der Champions League gewonnen (3U, 6N).
  • Mané ist nun Liverpools zweitbester Torjäger in der UEFA Champions League (Gruppenphase bis Finale) – mit 22 Treffern hat er nun einen mehr als Steven Gerrard auf dem Konto.
  • Mané erzielte 13 seiner letzten 19 Tore in der K.-o.-Phase.
  • Liverpool gewann sieben der letzten acht Champions-League-Spiele gegen portugiesische Klubs.
  • Liverpool gewann in dieser Saison alle fünf Auswärtsspiele in der Champions League.

Die besten Fantasy-Punktesammler

Luis Díaz – 12
Ibrahima Konaté – 10
Naby Keita – 8

Aufstellungen

Benfica: Vlachodimos - Gilberto, Otamendi, Vertonghen, Grimaldo - Weigl, Taarabt (70. Meite), Everton (82. Yaremchuk) - Darwin Núñez, Gonçalo Ramos (86. João Mário), Rafa Silva

Liverpool: Alisson Becker - Alexander-Arnold, Konaté, Van Dijk, Robertson - Fabinho, Keïta (89. Milner), Thiago Alcántara (61. Henderson) - Salah (61. Jota), Mané (61. Firmino), Díaz