Man. City - Real Madrid 2:1 (Gesamt: 4:2) Guardiolas Team steht im Viertelfinale

Manchester City trifft nun im Viertelfinale auf das Überraschungsteam von Lyon.

Highlights: Man. City - Real Madrid 2:1
Highlights: Man. City - Real Madrid 2:1

Manchester City hat sich durch einen 2:1-Sieg gegen Real Madrid für das Viertelfinale der UEFA Champions League qualifiziert, schon in Madrid hatten die Engländer mit 2:1 triumphiert.

Man. City - Real Madrid: So lief das Spiel


Das Spiel in Kürze

City setzte Real von der ersten Minute an unter Druck und nach einem schweren Patzer von Raphaël Varane legte Gabriel Jesus den Ball nur noch quer zu Raheem Sterling, der in der neunten Minute zum 1:0 ins leere Tor traf.

Karim Benzema trifft für Real
Karim Benzema trifft für RealGetty Images

Als Karim Benzema eine schöne Rechtsflanke von Rodrygo per Kopf zum 1:1 nutzte, schien die Partie wieder offen, und tatsächlich wogte das Match jetzt hin und her, beide Mannschaften hatten gute Möglichkeiten für weitere Tore. Die Entscheidung leitete dann erneut Varane ein, der einen rabenschwarzen Tag erwischt hatte. Jesus ersprintete eine zu kurze Kopfballrückgabe des Franzosen zu Torhüter Thibaut Courtois und traf aus spitzem Winkel zum 2:1.

Mann des Spiels: Kyle Walker (Man. City)

Phil Neville, Technischer Beobachter der UEFA: "Aggressiv in der Defensive, offensiv und kreativ bei Ballbesitz und technisch stark, wenn es drauf ankam."

Stimmen

Josep Guardiola, Trainer Man. City: "Wir werden versuchen, die Champions League zu gewinnen. Wir haben einen Schritt gemacht, aber wenn wir denken, dass das schon reicht, dann sind wir schief gewickelt. Wenn du gewinnen willst, dann musst du die großen Klubs schlagen."

Toni Kroos, Mittelfeldspieler Real Madrid: "Ich will jeden Titel gewinnen, der möglich ist. Im Moment bin ich daher erstmal enttäuscht. Wir haben keine gute erste Halbzeit gespielt und haben bei den Toren mitgeholfen."

Highlights vom Hinspiel: Real Madrid - Man. City 1:2
Highlights vom Hinspiel: Real Madrid - Man. City 1:2

Zahlen

▪ Sterling erzielte mit dem 1:0 sein 100. Pflichtspieltor für City.

▪ Sterling ist der sechste Engländer, der mindestens 20 Treffer in der UEFA Champions League erzielt hat. Die anderen sind Wayne Rooney, Paul Scholes, Steven Gerrard, Frank Lampard und Harry Kane.

▪ Für Josep Guardiola ist es das 10. Viertelfinale in der Champions League als Trainer: Barcelona (4), Bayern (3), City (3).

▪ Benzema hat mit seinem 65. Tor in der Königsklasse Robert Lewandowski in der ewigen Torschützenliste überholt und ist jetzt alleiniger Vierter.

▪ Zinédine Zidane ist erstmals als Trainer vorzeitig in der Champions League gescheitert. Bisher hat er mit Real in drei Anläufen drei Titel geholt: 2016, 2017 und 2018.

Sterling erzielt sein 100. Tor für City
Sterling erzielt sein 100. Tor für CityGetty Images

Die Aufstellungen

Man. City: Ederson; Walker, Fernandinho, Laporte, João Cancelo; De Bruyne, Rodri (89. Otamendi), Gündoğan; Sterling (81. David Silva), Foden (67. Bernardo), Jesus

Real Madrid: Courtois; Carvajal (83. Lucas Vázquez), Éder Militão, Varane, Mendy; Kroos, Casemiro, Modrić (83. Valverde); Rodrygo (61. Asensio), Benzema, Hazard (83. Jović)

Und jetzt?

Samstag, den 15. August trifft City um 21 Uhr MEZ im Estádio José Alvalade in Lissabon auf Lyon.