UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Bale will gegen Bayern angreifen

"Wir haben den Pokal gewonnen und nun wollen wir in der Champions League nachziehen", sagte Gareth Bale von Real Madrid CF vor dem Duell gegen den FC Bayern München.

Gareth Bale im Abschlusstraining am Montagabend
Gareth Bale im Abschlusstraining am Montagabend ©Getty Images

Als Gareth Bale sich im Sommer Real Madrid CF anschloss, war es sein Ziel, sich mit den Besten der Besten auf diesem Kontinent zu messen.

Nun hat er im entscheidenden Halbfinalspiel der UEFA Champions League beim FC Bayern München am Dienstag die Chance dazu, nachdem er den 1:0-Sieg im Hinspiel vor einer Woche noch verpasst hatte. "Ich fühle mich gut und trainiere seit ein paar Tagen. Ich hoffe, ich werde morgen spielen und ich freue mich darauf", so der walisische Flügelspieler, der von einem Virus außer Gefecht gesetzt worden war. "Wir spielen bislang eine gute Saison, aber es steht noch einige Arbeit bevor."

Die Mannschaft von Carlo Ancelotti hielt der Dominanz der Bayern in Madrid stand und offenbarte eine geordnete Defensivleistung gepaart mit eiskalten Konterqualitäten. Doch Bale will mehr in München. "Gegen Bayern erwartet uns ein sehr schweres Spiel, aber wir freuen uns drauf. Wir wollen angreifen, wobei wir auch auf die Defensive schauen müssen", erklärte er. "Wir sind bereit, 100 Prozent zu geben. Ich sehe es nicht so, dass wir schon im Finale sind."

Sollte Bale wie gewohnt auf dem rechten Flügel auflaufen, geht es gegen einen anderen Spieler von ähnlichem Kaliber – Österreichs Außenverteidiger David Alaba. "Er ist ein großartiger Spieler, ich freue mich auf das Duell gegen ihn", so der 24-Jährige, der sich nach dem 2:1-Sieg in diesem Monat im Finale der Copa del Rey gegen den FC Barcelona optimistisch gibt. "Wir spielen eine tolle Saison und wir haben Chancen, das Finale zu erreichen. Die Atmosphäre in der Mannschaft ist toll."

Seit dem Europapokaltitel aus der Saison 2001/02 scheiterte Madrid auf dem Weg zu 'La Décima' zuletzt viermal im Halbfinale, wobei Bale sich von dem Druck unbeeindruckt zeigt. "Man kann die Erwartungshaltung spüren bei diesem Klub, denn man muss immer gewinnen", meinte er. "Wir haben den Pokal gewonnen und nun wollen wir in der Champions League nachziehen. Wir können es mit den besten Teams aufnehmen und Titel gewinnen. Wir wollen guten Fußball spielen, so wie wir das immer versuchen."