UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Vorbericht: Barcelona - Ajax

Barcelona und Ajax stehen vor einer richtungsweisenden Partie. Es spricht für Ajax, dass sich die Gäste bei den Katalanen durchaus etwas Zählbares ausrechnen.

Pressekonferenz: Josep Guardiola, Thomas Müller und Arjen Robben (Bayern)

Für Luis Enrique liegt in dieser Partie "der Schlüssel" zu einem Weiterkommen für Barcelona
Die Blaugrana haben aus den bisherigen zwei Spielen der Gruppe F drei Punkte gesammelt
Enrique erinnerte daran, dass Barcelona letztes Jahr gegen Ajax "viele Probleme" hatte
Barcelona siegte zuhause mit 4:0, verlor in Amsterdam aber mit 1:2 
Frank de Boer ist optimistisch, dass Ajax in Spanien etwas mitnehmen kann

Mögliche Aufstellungen
Barcelona: ter Stegen - Alves, Bartra, Piqué, Alba - Mascherano, Rafinha, Xavi - Pedro, Messi, Neymar
Es fehlen: Adriano (Leiste), Busquets (Hüfte), Douglas (Fuß), Mathieu (geschont), Roberto (geschont), Vermaelen (mangelnde Fitness)

Ajax: Cillessen - Van Rhijn, Veltman, Moisander, Viergever - Klaassen, Zimling, Andersen - Schöne, Sigthórsson, El Ghazi
Es fehlen: Fischer (Oberschenkel), Serero (Oberschenkel), Boilesen (Gehirnerschütterung)
Fraglich: -

Luis Enrique, Trainer Barcelona
Wir müssen eine richtig starke Leistung abrufen, wenn wir Ajax schlagen wollen. Ajax verfügt über eine starke Struktur, kann gut attackieren und Pressing spielen. Letzte Saison haben sie Barcelona eine Menge Probleme bereitet.

Dies ist unser drittes Spiel. Wir haben eines gewonnen und eines verloren. Diese Partie ist jetzt enorm wichtig. wir haben ein Heimspiel und in diesem Spiel liegt der Schlüssel für ein Weiterkommen. Sergio Busquets steht im Kader. Morgen früh werden wir sehen, wie es ihm geht.

Wir sind es gewohnt, alle drei oder vier Tage zu spielen. Momentan drehen sich unsere Gedanken nur um das Spiel gegen Ajax. Danach haben wir noch ein paar Trainingseinheiten und werden sehen, wie wir den Clásico angehen. Egal wie das Spiel gegen Ajax ausgeht, ich werde viel Vertrauen in die Mannschaft haben, die im Santiago Bernabeu aufläuft.

Alle drei Torhüter sind bereit. Wir werden morgen während des Tages entscheiden, wer spielt. Ajax' Positionsspiel ist sehr gut. Sie können kurze und lange Pässe spielen und überall Lösungen finden. Sie zögern nicht, pressen gut in der Abwehr und verfügen über ein starkes Konterspiel.

Frank de Boer, Trainer Ajax
Ich will morgen Lust am Fußball und Spielfreude sehen. Wir können in diesem Spiel ein gutes Ergebnis erreichen. Wir haben schon letztes Jahr [als Ajax gegen Barcelona in Amsterdam gewann] gesehen, dass wir sie packen können. Aber dafür brauchen wir unsere Bestleistung.

Wichtig für mich ist vor allem, dass wir unseren Stil durchbringen und mit Selbstvertrauen auftreten. Ich glaube, dass wir uns im Vergleich zur letzten Saison weiterentwickelt haben. Wir müssen uns vor großen Teams nicht verstecken. Dies ist unser Moment, wir müssen einfach Vertrauen in unsere Philosophie haben. Leider fehlen uns ein paar wichtige Spieler, aber wir haben guten Ersatz.

Die Qualität von Lionel Messi erlaubt es ihm, aus jeder Position zu treffen. Ich denke, er spielt noch aggressiver als in der vergangenen Saison. Er will immer spielen und nie ausgewechselt werden. Es ist kein Zufall, dass er mehrfach zum besten Spieler der Welt ausgezeichnet wurde. Für mich ist er der beste Spieler der Welt, nicht nur wegen seinen Toren. Er ist ein kompletter Spieler.

Letztes Pflichtspiel
Barcelona - SD Eibar 3:0 (60. Xavi, 72. Neymar, 74. Messi)
FC Twente - Ajax 1:1 (17. Jesús Manuel Corona; 71. Sigthórsson)

Formkurve (wettbewerbsübergreifend)
Barcelona: SSNSUN
Ajax: UUUSSS