Neue Rekorde in der Gruppenphase der Champions League

Bei Lionel Messi ist man es gewohnt, dass er ständig neue Rekorde bricht, aber Luiz Adriano, Xavi Hernández und Francesco Totti haben ebenfalls ihre Spuren als Rekordhalter in der Gruppenphase hinterlassen.

Highlights: Great Totti goals
Highlights: Great Totti goals

• Mit seinen acht Toren in der Gruppe F hat Lionel Messi mit 75 Treffern in der UEFA Champions League Raúl González (71) als besten Torschützen aller Zeiten in diesem Wettbewerb abgelöst.

• Luiz Adriano vom FC Shakhtar Donetsk egalisierte den Rekord von Cristiano Ronaldo, der es 2013/14 ebenfalls auf neun Treffer in der Gruppenphase gebracht hatte.

• Xavi Hernández, Mittelfeldspieler des FC Barcelona, ist nun mit 146 Einsätzen in der UEFA Champions League der führende Spieler in dieser Wertung.

• Real Madrid CF wurde die erst sechste Mannschaft, die in der Gruppenphase keine Punkte abgegeben hat. Dies schafften die Königlichen nach 2011/12 bereits zum zweiten Mal und sind damit alleiniger Rekordhalter. Ihr Gruppensieg mit elf Punkten Vorsprung ist zugleich die Einstellung des bisherigen Rekords.

• Der FC BATE Borisov kassierte in der Gruppe H die Tore 23 und 24 bei der 0:2-Pleite gegen Athletic Club am 6. Spieltag, damit "verbesserte" das Team aus Weißrussland den eigenen Rekord (22), den sie sich zuvor mit dem GNK Dinamo Zagreb (2011/12) und dem FC Nordsjælland (2012/13) geteilt hatten.

• Im Gegensatz dazu ist der AS Monaco FC die neunte Mannschaft, die in den sechs Spielen nur ein Tor kassierte. Dies schaffte Juventus bereits zweimal:1996/97 und 2004/05.

• Roma-Kapitän Francesco Totti wurde der älteste Torschütze in der Geschichte des Wettbewerbs, als er am 2. Spieltag bei Manchester City FC traf; dann übertraf er seinen eigenen Rekord, als er auch noch  am 25. November gegen den PFC CSKA Moskva einnetzte. Da war er 38 Jahre und 59 Tage alt.

Das 7:1 des FC Bayern München bei der Roma am 3. Spieltag bedeutet, dass der deutsche Rekordmeister nun das einzige Team ist, das in der UEFA Champions League in drei Spielen auf sieben Treffer kam, nachdem bereits im März 2009 gegen Sporting Clube de Portugal ein 7:1 gelungen war und 2011/12 der FC Basel 1893 mit 7:0 geschlagen wurde.

• Shakhtar ist die erste Mannschaft, die in der ersten Halbzeit eines Spiels der UEFA Champions League sechs Tore schoss - dies geschah am 21. Okober beim 7:0 gegen BATE.

• Die 40 Treffer, die am Dienstag des 3. Spieltags fielen, stellen einen neuen Rekord für einen Abend mit acht Partien dar. Einzig am 1. Oktober 1977 waren die Stürmer mit 44 Toren noch fleißiger.